Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Das Dokument beschreibt ein auf der Fallmethode basierendes Verfahren zur Bestimmung des unter Arbeitsbedingungen entstehenden Staubes von pulverförmigen oder granulierten Pigmenten und Füllstoffen.
  • Dokumentnummer:
    DIN 55992-2
  • Ausgabedatum:
    01.10.1999
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Bestimmung einer Maßzahl für die Staubentwicklung von Pigmenten und Füllstoffen - Teil 2: Fallmethode
  • Ersatz für:
    DIN 55992-2(1997-05)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Pigmente und Füllstoffe (NPF)
  • Suchbegriff:
    Auswertung; Begriffe; Berechnung; Bestimmung; Bestimmungsgröße; Beurteilung; Definition; Fall; Fallen; fester Stoff; Feststoff; Füllstoff; Kenngröße; Kennwert; Maß; Maßzahl; Messung; Methode; Pigment; Prüfbericht; Prüfgerät; Prüfung; Prüfverfahren; pulverförmig; Schwebstaub; Sedimentation; Staub; Staubemission; Staubgehalt; Staubmessung; Verfahren
  • Anwendungsfelder:
    20.05 Gase, Dämpfe, Schwebstoffe (Nebel, Rauch, Staub)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; AC Mess- und Prüfverfahren für die Ermittlung von Belastungen und Gefährdungen; CA Chemische Gefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    87.060.10 Pigmente. Füllstoffe
  • Preis:
    46,20 EUR
  • Zitat:
    ; DIN EN ISO 15528 (2020-12)<G>; DIN EN ISO 15528 (2020-12)<G>; DIN EN ISO 4618 (2015-01)<G>
  • Zitiert in:
    DIN 33897-1 (2007-06); DIN 33897-1 (2016-08)
  • Aktualisierung:
    Unverändert