Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument legt Anforderungen an die Herstellungdie Herstellung von Sicherungsseilen, die als Schutz gegen das Herabfallen von ortsveränderlichen Gegenständen im Sinne Sinne der DGUV-Vorschriften 17 und 18 verwendet werden. Das Sicherungsseil gilt auch als "zweite Aufhängung" nach DIN VDE 0711-217 (VDE 0711-217). <Absatz> Das Sicherungsseil wird eingesetzt in Veranstaltungs- und Produktionsstätten, z. B. Theatern, Mehrzweckhallen, Filmtheatern, Schulen, Varietees, Kabaretts, Bars und Diskotheken, bei Film, Hörfunk und Fernsehen.<Absatz> Das Sicherungsseil ist nicht als Anschlagseil für den allgemeinen Hebezeugbetrieb zu verwenden.
  • Dokumentnummer:
    DIN 56927
  • Ausgabedatum:
    01.11.2020
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Veranstaltungstechnik - Sicherungsseil für zu sichernde Gegenstände bis 60 kg Eigengewicht - Maße, sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung
  • Ersatz für:
    DIN 56927(2013-07); DIN 56927(2019-11)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Veranstaltungstechnik, Bild und Film (NVBF)
  • Suchbegriff:
    Abmessung; Absturzsicherung; Anforderung; Begriffe; Bühne; Bühnentechnik; Definition; Diskothek; Drahtseil; Fernsehen; Film; Filmtheater; Hörfunk; Mehrzweckhalle; Produktsicherheit; Prüfung; Prüfverfahren; Schnellverbindung; Schule; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Sicherheitstechnik; Sicherungsseil; Theater; Theatertechnik; Veranstaltung; Veranstaltungstechnik; Verbindungsglied; Versammlungsstätte
  • Anwendungsfelder:
    25.05 Schutzeinrichtungen und -verkleidungen
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    77.140.65 Stahldrähte. Stahlketten; 97.200.10 Theatertechnik. Bühnentechnik. Studiotechnik. Veranstaltungstechnik
  • Preis:
    93,40 EUR
  • Zitat:
    DIN EN 818-1 (2008-12)<S>; DIN 15922 (2018-08)<G>; DIN EN 1090-2 (2018-09)<G>; DIN EN 1993-1-1 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-1/A1 (2014-07)<G>; DIN EN 1993-1-1/NA (2018-12)<G>; DIN EN 1993-1-2 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-2/NA (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-3 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-3/NA (2017-05)<G>; DIN EN 1993-1-4 (2015-10)<G>; DIN EN 1993-1-4/NA (2020-11)<G>; DIN EN 1993-1-5 (2019-10)<G>; DIN EN 1993-1-5 Berichtigung 1 (2020-07)<G>; DIN EN 1993-1-5/NA (2018-11)<G>; DIN EN 1993-1-6 (2017-07)<G>; DIN EN 1993-1-7 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-7/NA (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-8 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-8/NA (2020-11)<G>; DIN EN 1993-1-9 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-9/NA (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-10 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-10/NA (2016-04)<G>; DIN EN 1993-1-11 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-11/NA (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-12 (2010-12)<G>; DIN EN 1993-1-12/NA (2011-08)<G>; DIN EN 10025-1 (2011-04)<G>; DIN EN 10204 (2005-01)<G>; DIN EN 12385-1 (2009-01)<G>; DIN EN 12385-4 (2008-06)<G>; DIN EN 13411-1 (2009-02)<G>; DIN EN 13411-3 (2011-04)<G>; DIN EN 13889 (2009-02)<G>; DIN EN IEC 60598-2-17 (2018-08)<G>; DIN EN ISO 683-4 (2018-09)<G>; DIN ISO 2768-1 (1991-06)<G>; DIN EN 1993-1-6/NA (2021-06)<G>; DIN EN IEC/IEEE 82079-1 (2021-09)<G>; DIN 5687-1 (1996-04); DIN 5688-1 (1986-07); DIN 15560-1 (2003-08); DIN 15560-2 (1996-06); DIN 15560-38 (1988-12); DIN 15560-104 (2003-04); DIN EN 13411-5 (2009-02); DIN EN ISO 376 (2011-09); GUV-V C 1 (1997-01); BGV C 1 (1998-04-01); DIN EN 17206 (2020-09); DIN ISO 4309 (2021-08); ProdSV 12 (2016-04-06)
  • Zitiert in:
    DGUV Grundsatz 315-390 (2021-05)
  • Recht:
    ProdSGVerz2Teil 1 (2021-04-26)
  • Aktualisierung:
    Unverändert