Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    ; Diese Internationale Norm legt grundlegende Anforderungen für Atemsets und für Atemschläuche fest, die zur Verwendung mit Anästhesie-Atemsystemen, Atemsystemen von Beatmungsgeräten, Anfeuchtern und Verneblern bestimmt sind. Sie gilt für Atemsets und Atemschläuche sowie für Adapter am Patientenende, die entweder bereits konfektioniert oder als Bauteile zum Zusammenbau nach den Anweisungen des Herstellers geliefert werden. Diese Internationale Norm gilt für Atemsets, die spezielle Bauteile (z. B. Wasserabscheider) zwischen dem Patientenende und dem Maschinenende, die bereits konfektioniert geliefert werden, enthalten. Diese Internationale Norm gilt nicht für Atemsets und Atemschläuche für spezielle Zwecke. BEISPIEL 1 Beatmungsgeräte mit speziellen Anforderungen an die Compliance, den Druck oder die Atemfrequenz. BEISPIEL 2 Hochfrequenzbeatmung (High Frequency Oscillation Ventilation, HFOV) oder Hochfrequenz-Jet-Beatmung (High Frequency Jet Ventilation, HFJV). BEISPIEL 3 Atemsets und Atemschläuche mit speziellen Verbindungsstücken für die Beatmung von Neugeborenen. Es wurden Festlegungen für koaxiale und zugehörige Atemsets, die sich gabeln, zweilumig sind oder mehrere Lumen besitzen, aufgenommen sowie für Atemschläuche, die für den Gebrauch mit Adaptern am Patientenende geeignet sind. ANMERKUNG 1 Beispiele für verschiedene Arten von Atemsets mit Adaptern am Patientenende sind in Anhang A dargestellt. Anforderungen an Ausatemventile, Abgasventile, einstellbare Druckbegrenzungsventile (APL-Ventil), Wärme- und Feuchtigkeitsaustauscher (HMEs), Atemfilter und Reservoirbeutel, sofern vorhanden, sind nicht durch diese Internationale Norm abgedeckt. ANMERKUNG 2 ISO 80601-2-12, ISO 80601-2-13 und ISO 9360-1 [3], ISO 23328-2 [4] und ISO 5362 [1] decken dies ab. ANMERKUNG 3 Bestimmte Aspekte für beheizte Atemschläuche werden in ISO 8185 [2] behandelt.
  • Dokumentnummer:
    EN ISO 5367
  • Ausgabedatum:
    01.10.2014
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Anästhesie- und Beatmungsgeräte - Atemsets und Verbindungsstücke (ISO 5367:2014)
  • Ersatz für:
    EN 12342+A1(2009-09); FprEN ISO 5367(2014-04)
  • Autor:
    CEN/TC 215 Beatmungs- und Anästhesiegeräte
  • Suchbegriff:
    Anästhesie; Anästhesiegerät; Anfeuchter; Anforderung; Atemschlauch; Beatmungsgerät; Begriffe; Biegung; Bildzeichen; biologische Gefährdung; Definition; Druckmessgerät; Durchfluss; Einmalartikel; elektrische Gefährdung; Gerät; graphisches Symbol; Herstellerinformation; Information; Kennzeichnung; konfektioniert; Kurzbeschreibung; Länge; Leck; Medizin; medizinische Ausstattung; medizinisches Gerät; Medizinprodukt; Medizintechnik; Messgerät; Prüfung; Prüfverfahren; Puffer; Schlauch; Sicherheit; Sterilität; Verbindungsstück; Verbindungsteil; Vernebler; Verwendung; Werkstoff; Widerstand; Wiederverwendung; Y-Stück
  • Anwendungsfelder:
    09.10 Medizinische Produkte
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; BB Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Parasiten u. Ä.); HF Mangelhafte Kennzeichnungen
  • ICS:
    11.040.10 Wiederbelebungsgeräte. Anästhesiegeräte. Beatmungsgeräte
  • Zitat:
    EN 556-1 (2001-10)<S>; IEC 60601-1 (2005-12)<S>; ISO 15223-1 (2012-07){historisch}<S>; ISO 80601-2-12 (2011-04){historisch}<S>; ISO 80601-2-13 (2011-08)<S>; IEC 60417-DB (2002-10)<G>; IEC 60601-1-6 (2010-01)<G>; EN ISO 20417 (2021-05)<G>; IEC 62366-1 (2015-02)<G>; ISO 5356-1 (2015-03)<G>; ISO 7000 (2019-07)<G>; ISO 10993-1 (2018-08)<G>; ISO 11607-1 (2019-02)<G>; ISO 14971 (2019-12)<G>
  • Zitiert in:
    DIN EN 13718-2 (2015-05)<STARR>; DIN EN 13718-2 (2020-10)<STARR>; DIN EN 13976-2 (2018-09); 16/30333925 DC (2016-02-08); BS EN 13718-2+A1 (2015-08-31); BS EN 13976-2 (2018-07-04); EN 13718-2 (2015-03)<STARR>; EN 13718-2+A1 (2020-03)<STARR>; EN 13976-2 (2018-06); NF S95-202-2 (2017-07-21); NF S95-202-2 (2020-03-25); OENORM EN 13718-2 (2015-05-01); OENORM EN 13718-2 (2020-10-01)
  • Identisch mit:
    DIN EN ISO 5367(2015-02)<IDT>; BS EN ISO 5367(2014-11-30)<IDT>; DS/EN ISO 5367(2014-12-18)<IDT>; NF S95-135(2014-11-29)<IDT>; ISO 5367(2014-10)<IDT>; SN EN ISO 5367(2014-12)<IDT>; OENORM EN ISO 5367(2015-01-01)<IDT>; PN-EN ISO 5367(2015-02-27)<IDT>; SS-EN ISO 5367(2014-10-26)<IDT>; UNE-EN ISO 5367(2015-05-06)<IDT>; TS EN ISO 5367(2015-02-18)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert