Vollanzeige

  • Dokumentnummer:
    EN ISO 9241-15
  • Ausgabedatum:
    01.12.1997
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Ergonomische Anforderungen für Bürotätigkeiten mit Bildschirmgeräten - Teil 15: Dialogführung mittels Kommandosprachen (ISO 9241-15:1997)
  • Ersatz für:
    prEN ISO 9241-15(1997-09)
  • Autor:
    CEN Europäisches Komitee für Normung
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Anzeigegerät; Aufbau; Ausgabe; Bedienungsanweisung; Begriffe; Benutzer; Benutzerinformation; Benutzeroberfläche; Bildschirmarbeitsplatz; Bildschirmgerät; Büro; Büroarbeit; Büroarbeitsplatz; Büromaschine; Bürotechnik; Computer; Darstellung; Datenendeinrichtung; Datenendgerät; Datensichtgerät; Datenverarbeitung; Datenverarbeitungseinrichtung; Definition; Dialog; Dialoggestaltung; Display; Eingabe; Ergonomie; Fehler; Fehleranalyse; Fehlererkennung; Fehlermeldung; Führung; Hilfe; Informationsverarbeitung; Kommando; Leistungsfähigkeitsprüfung; Online-System; Programmbefehl; Rechneranwendung; Rückmeldung; Schnittstelle; Sichtanzeige; Software; Sprache; Struktur; Textverarbeitung
  • Anwendungsfelder:
    07.01 Informations- und Kommunikationstechnik, Datenverarbeitung im Allgemeinen; 07.10 Betriebssysteme, Programmiersprachen, Anwenderprogramme; 36.20 Psychomentale Leistungen; 37.10 Informationsverarbeitung
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; HA Gefährdungen durch Faktoren der Arbeits- und Arbeitsplatzgestaltung im Allgemeinen; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit); IB Wahrnehmungsfaktoren an Bildschirmarbeitsplätzen und in Leitwarten (Informationselemente und deren Anordnung, Daueraufmerksamkeit, Konzentration, Informationsmenge und -struktur)
  • ICS:
    13.180 Ergonomie; 35.080 Software. Programme; 35.240.20 IT-Anwendungen in Büro und Verwaltung
  • Zitiert in:
    DIN EN 894-2 (2009-02)<GLEITEND>; DIN EN 13861 (2012-01); DIN EN 15838 (2010-02); DIN EN 45510-8-1 (1998-09); DIN EN ISO 9241-12 (2000-08)<GLEITEND>; BGI 742 (1999-09); 05/30131297 DC (2005-04-11); 13/30241462 DC (2013-08-19); 15/30324197 DC (2015-04-23); BS EN ISO 9241-12 (1999-08-15); BS EN ISO 9241-13 (1999-08-15); BS EN 13861 (2011-10-31); BS EN ISO 14915-2 (2003-09-08); BS EN 15838 (2010-06-30); PD ISO/TR 18569 (2004-06-22); BS EN 45510-8-1 (1998-09-15); BS EN IEC 60045-1 (2020-07-15); BS EN 61010-1+A1 (2017-03-31); BS EN 82079-1 (2012-10-31); EN 894-2+A1 (2008-10)<GLEITEND>; EN 16186-2 (2017-08); prEN ISO 14915-1 (2000-02); ift-Fachinformation WA-19/1 (2012-02); SN EN ISO 9241-12 (2000-02); SN EN ISO 9241-13 (2000-01); OENORM EN ISO 9241-12 (2000-02-01); OENORM EN ISO 9241-13 (2000-02-01); OENORM EN 894-2 (2009-02-01)
  • Identisch mit:
    DIN EN ISO 9241-15(1999-08)<IDT>; BS EN ISO 9241-15(1998-05-15)<IDT>; DS/EN ISO 9241-15(1998-08-10)<IDT>; NF X35-122-15(1998-03-01)<IDT>; ISO 9241-15(1997-12)<IDT>; SN EN ISO 9241-15(1999)<IDT>; OENORM EN ISO 9241-15(1999-07-01)<IDT>; PN-EN ISO 9241-15(2002-09-15)<IDT>; SS-EN ISO 9241-15(1997-12-30)<IDT>; UNE-EN ISO 9241-15(1998-11-10)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert