Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
Ergonomienorm
  • Kurzreferat:
    Diese Europäische Norm beschreibt Verfahren zur Bestimmung der lichttechnischen und strahlungsphysikalischen Kenngrößen von Verglasungen von Gebäuden. Diese Kenngrößen können als Grundlage für licht-, heizungs- und klimatechnische Berechnungen dienen. Sie ermöglichen den Vergleich zwischen unterschiedlichen Verglasungen. Diese Europäische Norm ist sowohl anwendbar auf übliche Verglasungen als auch auf absorbierende oder reflektierende Sonnenschutzgläser, eingesetzt in senkrechten oder waagerechten Lichtöffnungen. Die geeigneten Gleichungen für Einfach-, Doppel- und Dreifachverglasungen sind angegeben. Gegenüber DIN EN 410:1998 wurden u.a. die nachfolgenden Änderungen vorgenommen. Es wurde ein Durchlassfaktors SC in einem neuen Abschnitt 5.7 eingeführt sowie zwei neue Anhänge aufgenommen, Anhang B (normativ) "Verfahren zur Berechnung der spektralen Kenngrößen von Verbundglas" sowie Anhang C (informativ) "Verfahren zur Berechnung der spektralen Kenngrößen von Siebdruckglas". Außerdem wurden die Werte in Tabelle 3 zur normierten relativen spektralen Verteilung des UV-Bereichs der Globalstrahlung, multipliziert mit dem Wellenlängenintervall überarbeitet.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 410
  • Ausgabedatum:
    01.04.2011
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Glas im Bauwesen - Bestimmung der lichttechnischen und strahlungsphysikalischen Kenngrößen von Verglasungen; Deutsche Fassung EN 410:2011
  • Ersatz für:
    DIN EN 410(1998-12); DIN EN 410(2010-07)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)
  • Suchbegriff:
    Absorption; Bauwesen; Begriffe; Berechnung; Bestimmung; Definition; Doppelverglasung; dreifach; Durchlass; Einfachverglasung; Ergonomie; Farbe; Farbwiedergabe; Gebäude; Glas; Kenngröße; Kennzeichnung; Licht; lichtdurchlässig; Lichtdurchlässigkeit; Lichttransmission; Lichttransmissionsgrad; Prüfergebnis; Reflexion; Reflexionsgrad; Sonnenlicht; Sonnenstrahlung; Strahlung; Strahlungsverteilung; Transmission; Transmissionsgrad; Ultraviolettstrahlung; UV; UV-Durchlässigkeit; UV-Strahlung; UV-Transmission; Verglasung; Wiedergabe
  • Anwendungsfelder:
    08.30 Gebäudebeleuchtungen
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; GF Optische Strahlungen (infrarote Strahlung, ultraviolette Strahlung, Laserstrahlungen); HC Beleuchtung (Helligkeit, Blendung, Farbe, Kontraste u. Ä.); HF Mangelhafte Kennzeichnungen
  • ICS:
    81.040.20 Glas im Bauwesen
  • Preis:
    163,70 EUR
  • Zitat:
    EN 673 (2011-02)<G>; EN 674 (2011-06)<G>; EN 675 (2011-06)<G>; EN 12898 (2019-03)<G>; CIE 13.3 (1995); CIE 38 (1977); CIE 015 (2018)
  • Zitiert in:
    DIN 4108-2 (2013-02)<GLEITEND>; DIN 4108-4 (2017-03)<GLEITEND>; DIN 4108-4 (2020-11)<GLEITEND>; DIN 5034-1 (2011-07)<GLEITEND>; DIN 5034-1 (2021-08); DIN 5034-3 (2021-08)<GLEITEND>; DIN 5034-5 (2021-08)<GLEITEND>; DIN 5034-6 (2021-08)<GLEITEND>; DIN 18008-1 (2020-05)<GLEITEND>; DIN 18032-1 (2014-11)<GLEITEND>; DIN 18177-1 (2020-12)<GLEITEND>; DIN V 18599-2 (2011-12)<GLEITEND>; DIN V 18599-2 (2016-10)<GLEITEND>; DIN V 18599-2 (2018-09)<GLEITEND>; DIN V 18599-4 (2011-12)<GLEITEND>; DIN V 18599-4 (2016-10)<GLEITEND>; DIN V 18599-4 (2018-09)<GLEITEND>; DIN V 18599-12 (2017-04)<GLEITEND>; DIN/TS 18599-12 (2021-04)<GLEITEND>; DIN/TS 18599-13 (2020-10)<GLEITEND>; DIN 67526-3 (2018-03); DIN EN 50583-1 (2016-10); DIN EN 50583-2 (2016-10); DIN SPEC 35220 Beiblatt 1 (2018-08); RAL-GZ 370 (2017-11); RAL-GZ 370 (2018-12); RAL-GZ 370 (2022-03); RAL-GZ 716 (2013-04); RAL-GZ 716 (2019-04); STLB-Bau LB 020 DVD (2022-04)<STARR>; STLB-Bau LB 026 DVD (2022-04)<STARR>; STLB-Bau LB 030 DVD (2022-04)<STARR>; STLB-Bau LB 031 DVD (2022-04)<STARR>; STLB-Bau LB 032 DVD (2022-04)<STARR>; VDI 4700 Blatt 1 (2015-10)<STARR>; VDI 6007 Blatt 2 (2012-03)<STARR>; VDI 6007 Blatt 3 (2015-06)<STARR>; VDI 6011 Blatt 1 (2016-07)<STARR>; DIN4102-4/DIN4108T3,4,10/DIN18065Bek HA (2018-08-21); DIN4108-2/DIN18040T1,2Bek HA (2018-04-03)
  • Identisch mit:
    EN 410(2011-02)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert