Vollanzeige

Ergonomienorm
  • Kurzreferat:
    Das Dokument, gemeinsam mit ISO 4254-1 angewendet, enthält sicherheitstechnische Anforderungen und deren Überprüfung für Gestaltung und Konstruktion von selbstfahrenden, angebauten und gezogenen Stalldungstreuern mit nach hinten auswerfenden senkrechten oder waagerechten Streuwalzen oder mit seitlich auswerfenden waagerechten oder senkrechten Streuscheiben. Außerdem gibt sie Informationen über sicheres Arbeiten (einschließlich Restgefährdungen), die vom Hersteller zur Verfügung zu stellen sind. Es enthält keine Anforderungen in Bezug auf Straßenverkehrsvorschriften. Dieses Dokument gilt nicht für Stalldungstreuer mit seitlich auswerfenden Streuwerk mit Reißketten. Es behandelt alle signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse von Stalldungstreuern, wenn sie wie beabsichtigt und unter den Bedingungen der vernünftigerweise vorhersehbaren Fehlanwendung verwendet werden, mit Ausnahme der Gefährdungen durch das Fahren von selbstfahrenden Maschinen und Überschlagen in Bezug auf den Schutz der Bedienungsperson am Fahrerplatz einer selbstfahrenden Maschine.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 690
  • Ausgabedatum:
    01.03.2014
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Landmaschinen - Stalldungstreuer - Sicherheit; Deutsche Fassung EN 690:2013
  • Ersatz für:
    DIN EN 690(2009-12); DIN EN 690(2012-01)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Arbeitsschutz; Arbeitssicherheit; Aufstieg; Aufwickeln; Ausführung; Begriffe; Benutzerinformation; Betriebsanleitung; CE-Kennzeichnung; Definition; Dungstreuer; Dungsystem; Einrichten; Einstellung; Einzug; Ergonomie; Gefährdung; Handhabung; Kennzeichnung; Kontrolle; Kraftübertragung; Landmaschine; Landtechnik; landwirtschaftliches Gerät; Maschinenbau; Maschinensicherheit; mechanische Gefährdung; Nutzung; Quetschen; Rutschen; Scheren; Schutz; Schutzgitter; Schutzmaßnahme; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Sicherheitsmaßnahme; Signal; Stalldungstreuer; Standfestigkeit; Stellteil; Stolpern; Stoß; Streuen; Unfallverhütung; Verletzungsgefahr
  • Anwendungsfelder:
    03.88 Land- und Forstmaschinen, Spritz- und Sprühgeräte, Gartengeräte
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit)
  • ICS:
    65.060.25 Lagerung, Aufbereitung und Verteilung von Düngemitteln
  • Preis:
    110,80 EUR
  • Zitat:
    EN ISO 4254-1 (2009-09){historisch}<S>; EN ISO 5353 (1998-09)<S>; EN ISO 12100 (2010-11)<S>; EN ISO 13857 (2008-03){historisch}<S>; EN ISO 11688-1 (2009-08)<G>; EN ISO 14982 (2009-02)<G>; EN 15811 (2014-12)<G>; ISO 3600 (2015-07)<G>; EN 13080 (2002-11); EN ISO 11688-2 (2000-12); EN ISO 16231-1 (2013-05); ISO 11684 (1995-01); 2006/42/EG (2006-05-17)
  • Identisch mit:
    EN 690(2013-10)<IDT>
  • Recht:
    2006/42/EG (2006-05-17)<H>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EGMitt 2014-04 (2014-04-11); 2006/42/EGMitt 2014-07 (2014-07-11); 2006/42/EGMitt 2015-02 (2015-02-13); 2006/42/EGMitt 2016-01 (2016-01-15); 2006/42/EGMitt 2016-05 (2016-05-13); 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09); 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09); 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09)
  • Harmonisierungsinfo:
    2006/42/EG (2006-05-17); Maschinenrichtlinie
  • Aktualisierung:
    Unverändert