Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Das Dokument legt die wesentlichen sicherheitstechnischen Anforderungen gemäß der EG-Richtlinie "Sicherheit von Maschinen" zur Harmonisierung der sich auf Maschinen beziehenden Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten fest. Das Dokument gilt für Pumpen und Pumpenaggregate für Flüssigkeiten. Das Dokument legt allgemeine Grundsätze zu Konstruktion, Herstellung, Prüfung, Transport, Aufstellung, Inbetriebnahme, Betrieb, Inspektion und Instandhaltung fest. Pumpen nach dieser Norm umfassen Flüssigkeitspumpen der Bauarten Kreiselpumpen, rotierende und oszillierende Verdrängerpumpen.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 809
  • Ausgabedatum:
    01.10.2012
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Pumpen und Pumpenaggregate für Flüssigkeiten - Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen; Deutsche Fassung EN 809:1998+A1:2009 + AC:2010
  • Ersatz für:
    DIN EN 809(2011-01)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)
  • Suchbegriff:
    Aggregat; allgemeine Bedingung; Anforderung; Anordnung; Anschluss; Arbeitsbedingung; Aufstellung; Ausfall; Bauteil; Bedieneinrichtung; Bedienungsperson; Begriffe; Benutzerinformation; Berechnung; Betrieb; Betriebsanleitung; Betriebshandbuch; CE-Kennzeichnung; Definition; Drehrichtung; Druck; elektrische Gefährdung; Elektrostatik; Energiezufuhr; Ergonomie; Explosionsgefahr; Fertigung; Feuergefahr; Flüssigkeit; Flüssigkeitspumpe; Gas; Gefährdung; Geräusch; Geräuschmessung; Herstellung; Inbetriebnahme; Inspektion; Instandhaltung; Kennzeichnung; Körperhaltung; Konstruktion; Kontakt; Kreiselpumpe; Lärm; mechanische Gefährdung; Messgerät; Motorpumpe; Not-Aus; Notaus; Notschaltung; Oberfläche; Prüfung; Prüfverfahren; Pumpe; Pumpenaggregat; Rohrleitung; Rückfluss; Schutzeinrichtung; Schutzmaßnahme; Schutzsystem; Schwingung; Sicherheitsanforderung; Sicherheitseinrichtung; Sicherheitsmaßnahme; Sicherheitstechnik; Standfestigkeit; Steuereinrichtung; Temperatur; Transport; Umgebungsbedingung; Unfallverhütung; Verdrängerpumpe; Vergleich; Warneinrichtung; Werkstoff; Werkzeug; Zusammenbau
  • Anwendungsfelder:
    03.52 Verdichter, Pumpen und Kompressoren
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DF Stürzen, Rutschen, Stolpern, Fallen; EB Berühren spannungsführender oder leitfähiger Teile; FA Brand- und Explosionsgefährdungen im Allgemeinen; GC Schall (Lärm); GL Kontakt mit heißen oder kalten Medien (Oberflächen, Umgebungen); HA Gefährdungen durch Faktoren der Arbeits- und Arbeitsplatzgestaltung im Allgemeinen; KF Belastungen durch Störungen, Ausfall und Fehlen von Sicherheitseinrichtungen
  • ICS:
    23.080 Pumpen
  • Preis:
    110,80 EUR
  • Zitat:
    EN 60034-5 (2001-02){historisch}<S>; EN 60204-1 (2006-06){historisch}<S>; EN 60529 (1991-10)<S>; EN ISO 12100-2 (2003-11){historisch}<S>; EN 894-1+A1 (2008-10)<G>; EN 894-2+A1 (2008-10)<G>; EN 894-3+A1 (2008-10)<G>; EN 1829-2 (2008-04)<G>; EN 13951 (2012-04)<G>; EN 61000-2-2 (2002-06)<G>; EN 61000-2-4 (2002-09)<G>; EN 61000-4-2 (2009-03)<G>; EN 61000-4-7 (2002-10)<G>; EN 61000-4-8 (2010-02)<G>; EN ISO 5199 (2002-03)<G>; EN ISO 9905 (1997-10)<G>; EN ISO 9908 (1997-11)<G>; EN ISO 13732-1 (2008-09)<G>; EN ISO 14847 (1999-04)<G>; ISO 10816-7 (2009-02)<G>; ISO 15513 (2000-05)<G>; ISO 23813 (2007-09)<G>; EN ISO 13854 (2019-09)<G>; EN ISO 14120 (2015-11)<G>; EN 1028-1+A1 (2008-07)<G>; EN 1028-2+A1 (2008-04)<G>; EN ISO 14118 (2018-02)<G>; EN 16297-2 (2012-10)<G>; EN 16644 (2014-12)<G>; EN 1829-1 (2021-01)<G>; EN 12126 (2012-11)<G>; EN ISO 17769-1 (2012-07)<G>; EN IEC 61000-3-2 (2019-03)<G>; EN 61000-3-3 (2013-08)<G>; EN 61000-4-1 (2007-03)<G>; EN 61000-4-4 (2012-11)<G>; EN 61000-4-5 (2014-08)<G>; EN 61000-4-9 (2016-10)<G>; EN 61000-4-10 (2017-02)<G>; EN IEC 61000-4-11 (2020-03)<G>; EN IEC 61000-4-18 (2019-07)<G>; EN IEC 61000-6-1 (2019-02)<G>; EN IEC 61000-6-2 (2019-02)<G>; EN IEC 61000-6-3 (2021-03)<G>; EN IEC 61000-6-4 (2019-09)<G>; EN ISO 12100 (2010-11)<G>; EN ISO 13850 (2015-11)<G>; EN ISO 13857 (2019-10)<G>; EN ISO 12100 (2010-11)<G>; EN ISO 20361 (2019-09)<G>; ISO 3864-2 (2016-12)<G>; ISO 23853 (2018-06)<G>; 2006/42/EG (2006-05-17); 2014/33/EU (2014-02-26)
  • Zitiert in:
    DIN EN 60335-1 (2012-10); DIN EN 61010-2-011 (2017-12); DIN EN 61010-2-012 (2017-09)
  • Identisch mit:
    EN 809+A1(2009-10)<IDT>; EN 809+A1/AC(2010-07)<IDT>
  • Recht:
    94/9/EG (1994-03-23)<H>; Explosionsschutz-Richtlinie, ATEX-Richtlinie; 2006/42/EG (2006-05-17)<H>; Maschinenrichtlinie; 94/9/EGMitt 2010 (2010-04-16); 94/9/EGMitt 2010-07 (2010-07-07); 2006/42/EGMitt 2009-12 (2009-12-18); 2006/42/EGMitt 2010-05 (2010-05-26); 2006/42/EGMitt 2010-10 (2010-10-20); 2006/42/EGMitt 2011-04 (2011-04-08); 2006/42/EGMitt 2011-07 (2011-07-20); 2006/42/EGMitt 2011-11 (2011-11-18); 2006/42/EGMitt 2012-02 (2012-02-29); 2006/42/EGMitt 2012-03 (2012-03-23); 2006/42/EGMitt 2012-06 (2012-06-05); 2006/42/EGMitt 2012-08 (2012-08-24); 2006/42/EGMitt 2012-11 (2012-11-15); 2006/42/EGMitt 2013-04 (2013-04-05); 2006/42/EGMitt 2013-11 (2013-11-28); 2006/42/EGMitt 2014-04 (2014-04-11); 2006/42/EGMitt 2014-07 (2014-07-11); 2006/42/EGMitt 2015-02 (2015-02-13); 2006/42/EGMitt 2016-01 (2016-01-15); 2006/42/EGMitt 2016-05 (2016-05-13); 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09); 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09); 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09)
  • Harmonisierungsinfo:
    2006/42/EG (2006-05-17); Maschinenrichtlinie
  • Aktualisierung:
    Unverändert