Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Dies ist eine konsolidierte Fassung der EN 1677-4:2000 und enthält die Europäische Änderung A1:2008 zur Norm. Diese Norm legt Anforderungen, mechanische Eigenschaften und Prüfverfahren von geschweißten und geschmiedeten Einzelgliedern in Güteklasse 8 im Tragfähigkeitsbereich von 0,25 bis 132 t zur Montage von Anschlagketten und für Anschlagseile und Hebebänder fest.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 1677-4
  • Ausgabedatum:
    01.03.2009
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Einzelteile für Anschlagmittel - Sicherheit - Teil 4: Einzelglieder, Güteklasse 8; Deutsche Fassung EN 1677-4:2000+A1:2008
  • Ersatz für:
    DIN EN 1677-4(2001-02); DIN EN 1677-4/A1(2008-05)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Rundstahlketten (NRK)
  • Suchbegriff:
    Abmessung; Anforderung; Anschlagkette; Anschlagmittel; Anschlagseil; Aufbau; Aufhängeglied; Aufhängung; Ausführung; Begriffe; Benutzung; Bruchkraft; CE-Kennzeichnung; Definition; Einzelteil; Endglied; Fertigung; Gerätesicherheit; geschmiedet; Gewicht; Glied; Güteklasse; Haken; Hakenkette; Hebeband; Hebezeug; Herstellung; Kennzeichnung; Kette; Kettenglied; Lastkette; Maschinensicherheit; mechanische Eigenschaft; Öse; Prüfkraft; Prüfung; Prüfverfahren; Prüfzeugnis; Qualitätsprüfung; Ringkette; Rundstahlkette; Schmiedestück; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Sicherheitstechnik; Stahl; Strang; Tragfähigkeit; Übergangsglied; Werkstoff; Zubehör; Zuordnung
  • Anwendungsfelder:
    06.05 Transport- und Hebeeinrichtungen (Winden, Hub- und Zuggeräte, Krane, Aufzüge, Hebebühnen, Flurförderzeuge, Seile, Ketten, Haken)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen; KE Belastungen durch Funktionsstörungen an Arbeitsmitteln (Ausfall, Bruch, fehlerhafte Montage, Softwarefehler, Störung der Energieversorgung)
  • ICS:
    53.020.30 Zubehör für Hebevorrichtungen
  • Preis:
    93,40 EUR
  • Zitat:
    EN 292-2/A1 (1995-03){historisch}<S>; EN 818-4 (1996-06){historisch}<S>; EN 818-6 (2000-01){historisch}<S>; EN 1050 (1996-11){historisch}<S>; EN 1492-1 (2000-07){historisch}<S>; EN 1492-2 (2000-07){historisch}<S>; EN 10002-2 (1991-09){historisch}<S>; EN 10025 (1993-08){historisch}<S>; EN 10228-1 (1999-03){historisch}<S>; EN 10228-2 (1998-05){historisch}<S>; EN ISO 9002 (1994-07){historisch}<S>; EN ISO 12100 (2010-11)<G>; EN ISO/IEC 17021-1 (2015-07)<G>; ISO 643 (2019-12)<G>; 2006/42/EG (2006-05-17); 2014/33/EU (2014-02-26)
  • Zitiert in:
    DIN 685-5 (2020-08); BGI 556 (2012-09); BGG/GUV-G 912 (2009-04); RAL-GZ 951/3 (2017-07); KTA 3902 (2012-11)<STARR>; KTA 3902 (2020-12)<STARR>; KTA 3903 (2012-11){historisch}<STARR>; KTA 3903 (2020-12)<STARR>; VDI 2700 Blatt 19 (2011-01)<STARR>; VDI 3366 (2021-07)<GLEITEND>
  • Identisch mit:
    EN 1677-4+A1(2008-11)<IDT>; TS EN 1677-4+A1(2012-02-21)<IDT>
  • Recht:
    98/37/EG (1998-06-22)<H>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EG (2006-05-17)<H>; Maschinenrichtlinie; 98/37/EG (1998-06-22)<M>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EG (2006-05-17)<M>; Maschinenrichtlinie; 98/37/EGMitt 2009-03 (2009-03-28); 2006/42/EGMitt (2009-09-08); 2006/42/EGMitt 2009-12 (2009-12-18); 2006/42/EGMitt 2010-05 (2010-05-26); 2006/42/EGMitt 2010-10 (2010-10-20); 2006/42/EGMitt 2011-04 (2011-04-08); 2006/42/EGMitt 2011-07 (2011-07-20); 2006/42/EGMitt 2011-11 (2011-11-18); 2006/42/EGMitt 2012-02 (2012-02-29); 2006/42/EGMitt 2012-03 (2012-03-23); 2006/42/EGMitt 2012-06 (2012-06-05); 2006/42/EGMitt 2012-08 (2012-08-24); 2006/42/EGMitt 2012-11 (2012-11-15); 2006/42/EGMitt 2013-04 (2013-04-05); 2006/42/EGMitt 2013-11 (2013-11-28); 2006/42/EGMitt 2014-04 (2014-04-11); 2006/42/EGMitt 2014-07 (2014-07-11); 2006/42/EGMitt 2015-02 (2015-02-13); 2006/42/EGMitt 2016-01 (2016-01-15); 2006/42/EGMitt 2016-05 (2016-05-13); 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09); 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09); 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09); GPSGV9Verz-1.1 (2004-02-16)
  • Harmonisierungsinfo:
    2006/42/EG (2006-05-17); Maschinenrichtlinie
  • Aktualisierung:
    Unverändert