Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Das Dokument gilt für die Bestimmung der stationären Wärmeübertragungseigenschaften von Mauerwerk mit einem Heizkasten mit einem auf einer Seite der zu prüfenden Mauerwerks befestigten Wärmestrommesser. Es beschreibt das Gerät, die Meßtechnik und die notwendigen Datenangabe. Gemessen wird der Wärmedurchlaßwiderstand eines Prüfkörpers. Aus diesen Messungen wird der Wärmedurchlaßwiderstand für die Anwendung in Gebäuden abgeleitet. Der Wärmedurchgangskoeffizient einer Wand aus Mauerwerk kann dann aus diesem Wert mit genormten Oberflächenkoeffizienten berechnet werden.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 1934
  • Ausgabedatum:
    01.04.1998
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Messung des Wärmedurchlaßwiderstandes; Heizkastenverfahren mit dem Wärmestrommesser - Mauerwerk; Deutsche Fassung EN 1934:1998
  • Ersatz für:
    DIN 52611-1(1991-01, t); DIN 52611-2(1990-04, t); DIN EN 1934(1995-09)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)
  • Suchbegriff:
    Abweichung; Aufbau; Bauwesen; Begriffe; Berechnung; Berechnungsverfahren; Definition; Emissionsgrad; Ermittlung; Feuchtigkeit; Gebäude; Heizkasten; Heizsystem; Inbetriebnahme; Kalibrierung; Kenndaten; Kühlung; Laborversuch; Luftzirkulation; Mauerwerk; Mauerwerksbau; Messgenauigkeit; Messgerät; Messung; Messverfahren; Oberfläche; Probekörper; Prüfergebnis; Prüfgerät; Rechenwert; Schutzmaßnahme; Stromdichte; Strommessung; Temperatur; Verhalten; Wärme; Wärmedurchgangskoeffizient; Wärmedurchgangswiderstand; Wärmedurchlasswiderstand; Wärmeleitfähigkeit; Wärmemessgerät; Wärmeschutz; Wärmestrom
  • Anwendungsfelder:
    08.05 Bauwerksteile (Decken, Wände, Treppen, Türen, Fenster, Fußböden und Bodenbelege u. Ä.)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; AC Mess- und Prüfverfahren für die Ermittlung von Belastungen und Gefährdungen
  • ICS:
    91.120.10 Energieeffizienz von Gebäuden. Wärmedämmung
  • Preis:
    95,30 EUR
  • Zitat:
    DIN EN ISO 8990 (1996-09)<G>; EN ISO 8990 (1996-08)<G>; ISO 8301 (1991-08)<G>; ISO 8302 (1991-08)<G>; DIN EN 12664 (2001-05)<G>; DIN EN 12667 (2001-05)<G>; DIN EN ISO 6946 (2018-03)<G>; DIN EN ISO 7345 (2018-07)<G>; EN ISO 6946 (2017-07)<G>; ISO 7345 (2018-03)<G>
  • Zitiert in:
    DIN 4108-4 (2013-02); DIN 4108-4 (2017-03); DIN 4108-4 (2020-11); DIN V 4108-4 (2002-02); DIN V 4108-4 (2004-07); DIN V 4108-4 (2007-06)<GLEITEND>; DIN EN 1946-4 (2000-07)<GLEITEND>; DIN4102-4/DIN4108T3,4,10/DIN18065Bek HA (2018-08-21)
  • Identisch mit:
    EN 1934(1998-03)<IDT>; SN EN 1934(1998)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert