Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Dieser Teil der Europäischen Norm legt die Anforderungen für Litzenseile für Aufzüge fest. Er sollte in Verbindung mit Teil 1 dieser Norm gelesen werden. Mindestwerte der Bruchkraft für gebräuchlichere Konstruktionsklassen, Maße und Festigkeitsklassen sind in Tabellen 5 bis 9 enthalten. Anhang A enthält das Verfahren zur Berechnung der Mindestbruchkraft für die gebräuchlicheren Konstruktionsklassen und Festigkeitsklassen.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 12385-5
  • Ausgabedatum:
    01.11.2018
  • Dokumentart:
    Norm-Entwurf
  • Titel:
    Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 5: Litzenseile für Aufzüge; Deutsche und Englische Fassung prEN 12385-5:2018
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Stahldraht und Stahldrahterzeugnisse (NAD)
  • Suchbegriff:
    Abmessung; Anforderung; Aufbau; Aufzug; Aufzugsanlage; Benutzerinformation; Bestimmung; Bruchkraft; Bruchlast; Bruchprüfung; CE-Kennzeichnung; Draht; Drahtseil; Eigenschaft; Fasereinlage; Gefährdung; Gefahrenschutz; Litze; Litzenseil; Materialprüfung; mechanische Eigenschaft; metallisch; Prüfmaschine; Prüfung; Prüfverfahren; Seil; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Stahldraht; Stahldrahterzeugnis; Stahldrahtseil; Stahlseil; Toleranz
  • Anwendungsfelder:
    06.05 Transport- und Hebeeinrichtungen (Winden, Hub- und Zuggeräte, Krane, Aufzüge, Hebebühnen, Flurförderzeuge, Seile, Ketten, Haken)
  • Gefährdungen:
    DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    77.140.65 Stahldrähte. Stahlketten
  • Preis:
    93,40 EUR
  • Zitiert in:
    DGUV Grundsatz 315-390 (2021-05)
  • Identisch mit:
    prEN 12385-5(2018-10)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert
  • Einspruchsfrist:
    05.12.2018