Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Das Dokument legt die qualitativen und quantitativen Mindestverfahrensweisen und Mindestmerkmale für die Bereitstellung einer Umzugsdienstleistung fest, wobei die Einzelleistungen der Umzugsdienstleistung in DIN EN 12522-1 definiert sind. Es legt auch die Anforderungen für die Qualitätssicherung fest. Das Dokument gilt nur für Umzüge von Privatpersonen.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 12522-2
  • Ausgabedatum:
    01.08.1998
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Umzugsdienste - Umzug für Privatpersonen - Teil 2: Bereitstellung von Dienstleistungen; Deutsche Fassung EN 12522-2:1996
  • Ersatz für:
    DIN EN 12522-2(1996-11)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (NADL)
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Ausbildung; Beförderung; Begriffe; Bereitstellung; Definition; Dienstleistung; Haftung; Hilfsmittel; Management; Möbel; Organisation; Person; Personal; privat; Qualität; Qualitätssicherung; Speditionsauftrag; Technik; Transport; Transportdienst; Transportwesen; Umzug; Umzugsdienst; Umzugsgut; Vertrag; Vertragsbedingung; Vertragsunterlage; Vertragsvereinbarung
  • Anwendungsfelder:
    35.20 Nicht an Produkten oder Anlagen, Maschinen und Geräten orientierter Arbeitsschutz (Arbeitsschutz im Dienstleistungsbereich u. Ä.)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit); ID Arbeitsinhalt und Qualifikation (mentale Beanspruchung, Dispositionsspielraum, Taktbindung, Über- und Unterforderung, Selbstverwirklichung, Weiterbildung)
  • ICS:
    03.080.30 Dienstleistungen für Verbraucher
  • Preis:
    53,80 EUR
  • Zitat:
    EN 12522-1 (1998-06)<G>
  • Identisch mit:
    EN 12522-2(1998-06)<IDT>; SN EN 12522-2(1999)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert