Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Das Dokument legt ein Verfahren für die Bestimmung der Zugfestigkeit und der Längsdehnung von Laufsohlen fest.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 12803
  • Ausgabedatum:
    01.07.2000
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Schuhe - Prüfverfahren für Laufsohlen - Zugfestigkeit und Längsdehnung; Deutsche Fassung EN 12803:2000
  • Ersatz für:
    DIN EN 12803(1997-07)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)
  • Suchbegriff:
    Abmessung; Arbeitsablauf; Begriffe; Definition; Dehnung; Längsdehnung; Laufsohle; Maß; Prüfeinrichtung; Prüfung; Prüfverfahren; Schneidwerkzeug; Schuh; Schuhherstellung; Schuhsohle; Schuhwerk; Sohle; Stanzwerkzeug; Werkstoff; Zugfestigkeit; Zugprüfmaschine
  • Anwendungsfelder:
    02.10 Stanz- und Prägewerkzeuge
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; AC Mess- und Prüfverfahren für die Ermittlung von Belastungen und Gefährdungen; KE Belastungen durch Funktionsstörungen an Arbeitsmitteln (Ausfall, Bruch, fehlerhafte Montage, Softwarefehler, Störung der Energieversorgung)
  • ICS:
    61.060 Schuhe. Schuhmacherei
  • Preis:
    47,10 EUR
  • Zitat:
    EN 12222 (1997-06)<G>; DIN ISO 23529 (2020-10)<G>; EN ISO 7500-1 (2018-03)<G>; EN ISO 17709 (2018-10)<G>; ISO 37 (2017-11)<G>; ISO 23529 (2016-11)<G>
  • Zitiert in:
    BAAINBw TL 8430-0054 (2008-02); BAAINBw TL 8435-0003 (2008-02)
  • Identisch mit:
    EN 12803(2000-02)<IDT>; ISO/DIS 22654(2001-05)<IDT>; TS EN 12803(2003-03-17)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert