Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument legt ein komplexometrisches Verfahren zur Bestimmung des Calcium- und des Magnesiumgehaltes von Kalkdüngern fest. Sie gilt nicht für Produkte mit unter 2% Massenanteil Magnesium, für Produkte mit über 1 % Massenanteil P2O5 und für Kalke aus Eisenhüttenschlacken.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 12946
  • Ausgabedatum:
    01.12.2021
  • Dokumentart:
    Norm-Entwurf
  • Titel:
    Kalkdünger - Bestimmung des Calcium- und Magnesiumgehaltes - Komplexometrisches Verfahren; Deutsche und Englische Fassung prEN 12946:2021
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)
  • Suchbegriff:
    Auswertung; Bestimmung; Bodenverbesserung; Bodenverbesserungsmittel; Calcium; Calciumgehalt; Chemikalie; Düngemittel; fester Stoff; Gehalt; Gehaltsbestimmung; Kalk; komplexometrisches Verfahren; Landwirtschaft; Magnesium; Magnesiumgehalt; Probenahme; Prüfung; Prüfverfahren; Verfahren
  • Anwendungsfelder:
    03.88 Land- und Forstmaschinen, Spritz- und Sprühgeräte, Gartengeräte
  • Gefährdungen:
    AC Mess- und Prüfverfahren für die Ermittlung von Belastungen und Gefährdungen; CA Chemische Gefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    65.080 Düngemittel
  • Preis:
    71,10 EUR
  • Identisch mit:
    prEN 12946(2021-11)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert
  • Einspruchsfrist:
    05.01.2022