Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument gilt für mitgängergeführte Bodentrennschleifmaschinen mit maschinellem Vorschub, manuellem Vorschub oder Vorschub von Hand (siehe 3.2) zum Sägen, Einbringen von Rillen und Fräsen von Bodenoberflächen aus Beton, Asphaltbitumen und ähnlichen mineralischen Baumaterialien, wobei die Hauptantriebsenergie durch einen Elektro-, oder Verbrennungsmotor zur Verfügung gestellt wird. Die Kraftübertragung bei Bodentrennschleifmaschinen ist mechanisch oder hydraulisch.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 13862
  • Ausgabedatum:
    01.02.2019
  • Dokumentart:
    Norm-Entwurf
  • Titel:
    Bodentrennschleifmaschinen - Sicherheit; Deutsche und Englische Fassung prEN 13862:2018
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)
  • Suchbegriff:
    Arbeitsschutz; Arbeitssicherheit; Asphalt; Bedingung; Begriffe; Beton; Bitumen; CE-Kennzeichnung; Definition; Eigenantrieb; Fräsmaschine; Gefährdung; Gefahrenschutz; Maschinenbau; Maschinensicherheit; mechanische Gefährdung; Sägemaschine; Schleifmaschine; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Straßenbaumaschine; Trennschleifmaschine; Unfallverhütung
  • Anwendungsfelder:
    03.92 Erdbaumaschinen, Baumaschinen, Maschinen zur Herstellung von Baumaterialien
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DF Stürzen, Rutschen, Stolpern, Fallen; EA Elektrische Gefährdungen im Allgemeinen; FB Brandgefährdungen; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit)
  • ICS:
    93.080.10 Straßenbautechnik
  • Preis:
    137,80 EUR
  • Identisch mit:
    prEN 13862(2018-10)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert
  • Einspruchsfrist:
    11.03.2019