Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument legt Anforderungen und Prüfverfahren für Bauteile für Löschanlagen für konzentrierte Aerosole fest und behandelt den Einsatz von Löschanlagen für konzentrierte Aerosole als Raumschutzanlagen. Diese Norm deckt nicht alle gesetzlichen Anforderungen ab. In bestimmten Ländern gelten besondere nationale Regelungen und haben Vorrang vor dieser Europäischen Norm. Den Benutzern dieser Europäischen Norm wird empfohlen, sich über die Anwendbarkeit oder Nichtanwendbarkeit dieser Europäischen Norm durch ihre nationalen zuständigen Behörden zu informieren.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 15276-1
  • Ausgabedatum:
    01.06.2019
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Ortsfeste Brandbekämpfungsanlagen - Löschanlagen für konzentrierte Aerosole - Teil 1: Anforderungen und Prüfverfahren für Bauteile; Deutsche Fassung EN 15276-1:2019
  • Ersatz für:
    DIN EN 15276-1(2017-09); DIN-Fachbericht CEN/TR 15276-1(2009-05)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)
  • Suchbegriff:
    Abmessung; Aerosol; Anforderung; Anlage; Anschluss; Bauteil; Begriffe; Brandbekämpfung; Brandbekämpfungsgerät; Brandschutz; Definition; Feuerlöschanlage; Feuerlöscheinrichtung; Feuerwehrwesen; Gehäuse; Hersteller; Instandhaltung; Kennzeichnung; Korrosionsprüfung; Korrosionsschutz; Löschanlage; ortsfest; ortsfeste Feuerlöschanlage; Prüfverfahren; Zündeinrichtung
  • Anwendungsfelder:
    25.20 Rettungs- und Brandbekämpfungsgeräte und -ausrüstungen
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; FA Brand- und Explosionsgefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    13.220.20 Brandverhütung. Sprinkleranlagen
  • Preis:
    147,80 EUR
  • Zitat:
    EN 60068-2-6 (2008-02)<S>; EN 60068-2-30 (2005-12)<S>; EN 2 (1992-10)<G>; EN 15276-2 (2019-03)<G>; ISO 5660-1 (2015-03)<G>; EN ISO 9001 (2015-09); ISO 209 (2007-07)
  • Zitiert in:
    DIN 14038-1 (2020-03)
  • Identisch mit:
    EN 15276-1(2019-04)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert