Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Diese Europäische Norm legt funktionale sowie nichtfunktionale Mindestanforderungen an die Entwicklung von Warnsystemen (TWS) fest, die Personen während ihrer Arbeit auf oder in der Nähe von Gleisen vor herannahenden Zügen und Schienenfahrzeugen warnen. Diese Systeme können zugleich über eine zusätzliche Funktion verfügen, die das Herannahen von Zügen und Schienenfahrzeugen beeinflussen kann. Der Einnfluss könnte in einer Anhaltefunktion (Stoppfunktion), einem Vorbeifahren oder einer anderen Funktion bestehen. Diese Europäische Norm gilt für: - Systeme, Teilsysteme und Bestandteile von TWS einschließlich jener mit Software; - neue TWS; - die Neueinbindung (Integration) von Systemen, Teilsystemen und Bestandteilen in vorhandene TWS, und für - Änderungen von TWS, die nach dieser Norm entwickelt wurden. Es wird empfohlen, diese Norm auch für Einzelwarngeräte (z. B. einfache elektrische Signalhörner) anzuwenden. Diese Europäische Norm gilt nicht für Folgendes: - Gefährdungen durch Züge oder Schienenfahrzeuge auf den Bahnstrecken während der Montage/Demontage von TWS; - Gefährdungen, die sich aus der unsachgemäßen Anwendung von TWS ergeben; - Gefährdungen, die sich aus der (unbefugten) Anwesenheit von Personen auf dem Gleis oder in Gleisnähe ergeben; - CO<(Index)2>-Hörner (Typhone), personenbediente, druckbetriebene Signalhörner, Flaggen, Sprengkörper oder Maschinenwarnsysteme nach UIC 644; - nationale Sicherheitsbestimmungen zur Planung und zum Betrieb von TWS am Gleis.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 16704-2-1
  • Ausgabedatum:
    01.03.2017
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Bahnanwendungen - Oberbau - Sicherungsmaßnahmen während Gleisbauarbeiten - Teil 2-1: Allgemeine Lösungen und Technologien - Technische Anforderungen an Warnsysteme an Gleisen (TWS); Deutsche Fassung EN 16704-2-1:2016
  • Ersatz für:
    DIN EN 16704-2-1(2014-07)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)
  • Suchbegriff:
    akustisches Signal; Anforderung; Arbeitsschutz; Arbeitssicherheit; Bahn; Bahnanwendung; Bauarbeiter; Begriffe; Definition; Eisenbahn; elektrische Eigenschaft; Gefährdung; Gefahrenbereich; Gleisbau; Gleisbauarbeit; Kennzeichnung; optisches Signal; Prüfung; Prüfverfahren; Technologie; Warneinrichtung; Zulassung
  • Anwendungsfelder:
    03.01 Anlagen, Maschinen, Geräte im Allgemeinen; 06.40 Verkehrsanlagen (Gehwege, Straßen, Brücken, Treppen, Rampen, Gleise, Wasserstraßen)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen; EB Berühren spannungsführender oder leitfähiger Teile; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit); HE Arbeitsort (Arbeit im Freien, unter Tage, ohne Tageslicht, ortsveränderliche Arbeit)
  • ICS:
    93.100 Streckenbau. Gleisbau
  • Preis:
    108,60 EUR
  • Zitat:
    EN 894-3+A1 (2008-10)<S>; EN 16704-1 (2016-12){historisch}<S>; EN 50125-3 (2003-01)<S>; EN 50126-1 (1999-09){historisch}<S>; EN 50121-4 (2016-12)<G>; EN 50128 (2011-06)<G>; EN 50159 (2010-09)<G>; EN 60529 (1991-10)<G>; EN 61310-1 (2008-02)<G>; EN ISO 12100 (2010-11)<G>; EN 50129 (2018-11)<G>; EN 60204-1 (2018-09)<G>; EN 60068-2-1 (2007-04); EN 60068-2-2 (2007-09); EN 60068-2-6 (2008-02); EN 60068-2-27 (2009-05); EN 60068-2-64 (2008-09); EN 60068-2-78 (2013-06); EN 60721-3-5 (1997-04); EN 60721-3-6 (1993-05); EN 60721-3-6/A2 (1997-01); EN 60721-3-7 (1995-02); EN 60721-3-7/A1 (1997-01); EN 60721-3-9 (1993-09); EN 60721-3-9/A1 (1995-03); EN 61000-2-4 (2002-09); EN 61000-4-5 (2014-08); EN 61000-4-14 (1999-04); EN ISO 11201 (2010-05); IEC/TR 60721-4-0 (2002-08); IEC/TR 60721-4-1 (2001-03); IEC/TR 60721-4-1 AMD 1 (2003-05); IEC/TR 60721-4-1 Edition 1.1 (2003-08); IEC/TR 60721-4-2 (2001-03); IEC/TR 60721-4-2 AMD 1 (2003-05); IEC/TR 60721-4-2 Edition 1.1 (2003-08); IEC/TR 60721-4-3 (2001-03); IEC/TR 60721-4-3 AMD 1 (2003-05); IEC/TR 60721-4-3 Edition 1.1 (2003-08); IEC/TR 60721-4-4 (2001-03); IEC/TR 60721-4-4 AMD 1 (2003-05); IEC/TR 60721-4-4 Edition 1.1 (2003-08); IEC/TR 60721-4-5 (2001-03); IEC/TR 60721-4-5 AMD 1 (2003-05); IEC/TR 60721-4-5 Edition 1.1 (2003-08); IEC/TR 60721-4-6 (2001-03); IEC/TR 60721-4-6 AMD 1 (2003-05); IEC/TR 60721-4-6 Edition 1.1 (2003-08); IEC/TR 60721-4-7 (2001-03); IEC/TR 60721-4-7 AMD 1 (2003-05); IEC/TR 60721-4-7 Edition 1.1 (2003-08); UIC 644 (1980-07-01); UIC 730-3 (2002-06); EN 842+A1 (2008-09); EN 14033-1 (2017-05); EN 14067-4+A1 (2018-12); EN 14067-5+A1 (2010-11); EN 14067-6 (2018-07); prEN 15746-3 (2015-12); EN 50121-1 (2017-01); EN IEC 60068-2-5 (2018-05); EN IEC 60721-3-0 (2020-06); EN IEC 60721-3-1 (2018-04); EN IEC 60721-3-2 (2018-04); EN IEC 60721-3-3 (2019-07); EN IEC 60721-3-3 (2019-07); EN IEC 60721-3-4 (2019-07); EN IEC 60721-3-4 (2019-07)
  • Zitiert in:
    VDV 612 (2018-03)
  • Identisch mit:
    EN 16704-2-1(2016-11)<IDT>
  • Recht:
    2008/57/EG (2008-06-17)<M>; Interoperabilität-Eisenbahn-Richtlinie
  • Aktualisierung:
    Unverändert