Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Die Änderung zur Norm DIN 13049 konzentriert sich auf Klarstellungen in Bezug auf die Verkehrsflächen. Des Weiteren sollen die Normative Verweisungen und das Literaturverzeichnis aktualisiert werden. DIN 13049 legt allgemeine Bemessungs- und Planungsgrundsätze fest und gilt für Rettungswachen der Rettungsdienste sowie Standorte (Standplätze) von einzelnen Krankenkraftwagen und Notarzteinsatzfahrzeugen. DIN 13049 gilt für neu zu errichtende Rettungswachen. Für Ergänzungsbauten von bestehenden Rettungswachen gilt dieses Dokument nur für die neu zu errichtenden Bauabschnitte. Mehrstöckige Bauten (z. B. aufgrund der ortsbedingten Verfügbarkeit von eingeschränkten Grundstücks-größen) sind gesondert zu betrachten und in Anpassung auf Basis dieses Dokuments zu errichten. DIN 13049 gilt nicht für Krankenfahrten und Krankenbeförderungen sowie ehrenamtliche Kata-strophenschutzstützpunkte.
  • Dokumentnummer:
    DIN 13049/A1
  • Ausgabedatum:
    01.08.2021
  • Dokumentart:
    Norm-Entwurf
  • Titel:
    Rettungswachen - Bemessungs- und Planungsgrundlage; Änderung A1
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Rettungsdienst und Krankenhaus (NARK)
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Aufenthalt; Aufenthaltsraum; bauliche Anlage; Fahrzeug; Flächenbedarf; Leitstelle; Leitzentrale; Personal; Raumbedarf; Rettungsfahrzeug; Rettungswagen; Rettungswesen; Standort; Verkehrsfläche; Verkehrsraum; Wachdienst
  • Anwendungsfelder:
    08.05 Bauwerksteile (Decken, Wände, Treppen, Türen, Fenster, Fußböden und Bodenbelege u. Ä.)
  • Gefährdungen:
    DF Stürzen, Rutschen, Stolpern, Fallen
  • ICS:
    91.040.10 Öffentliche Gebäude
  • Preis:
    38,00 EUR
  • Aktualisierung:
    Neu
  • Einspruchsfrist:
    09.09.2021