Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Dieser Entwurf gilt für die Sicherheit von Batterieladegeräten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, die Sicherheitskleinspannung liefern und deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt. Der Entwurf beinhaltet eine Reihe von Überarbeitungen. Die Fallprüfung wurde an die neuesten Normen angepasst. Es sind weiterhin einige Sonderfälle für die Anwendung von Batterieladegeräten aufgenommen worden. So der Gebrauch bei niedrigen Temperaturen oder im Freien. Für Ladegeräte deren Ausgangsspannung über SELV liegt, wurden eine ganze Reihe von Konditionen angepasst. Letzlich wurden einige Anmerkungen in normativen Text umgewandelt.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 60335-2-29-100; VDE 0700-29-100
  • Ausgabedatum:
    01.12.2021
  • Dokumentart:
    Norm-Entwurf
  • Titel:
    Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-29: Besondere Anforderungen für Batterieladegeräte (IEC 60335-2-29:2016, modifiziert); Deutsche und Englische Fassung FprEN 60335-2-29:2021
  • Autor:
    DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Aufschrift; Batterie; Batterieladegerät; CE-Kennzeichnung; Dauerhaftigkeit; elektrisches Gerät; elektrisches Haushaltgerät; Elektroausrüstung; Elektrogerät; Elektrohausgerät; Elektrohaushaltgerät; Elektroschutz; Elektrotechnik; Festigkeit; Funktionsprüfung; Gefahrenschutz; Hausgebrauch; Haushaltgerät; Kind; Ladegerät; mechanische Sicherheit; Netzanschluss; Prüfung; Prüfverfahren; Schutz; Schutzleiteranschluss; Sicherheit; Sicherheit in Heim und Freizeit; Sicherheitsanforderung; Spannungsfestigkeit; Standfestigkeit; Stückprüfung; Unfallschutz
  • Anwendungsfelder:
    04.12 Elektrische Geräte und Werkzeuge; 25.10 Signal-, Überwachungs-, Sicherheitskennzeichnung
  • Gefährdungen:
    EA Elektrische Gefährdungen im Allgemeinen; EB Berühren spannungsführender oder leitfähiger Teile; HF Mangelhafte Kennzeichnungen
  • ICS:
    29.200 Gleichrichter. Stromrichter. Stabilisierte Stromversorgung
  • Preis:
    13,75 EUR
  • Identisch mit:
    FprEN 60335-2-29(2021-08)<IDT>; IEC 60335-2-29(2016-06)<MOD>
  • Aktualisierung:
    Unverändert
  • Einspruchsfrist:
    26.01.2022