Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
Ergonomienorm
  • Kurzreferat:
    Dieser Teil der Normenreihe ISO 4254, der zusammen mit ISO 4254-1 anzuwenden ist, legt die Sicherheitsanforderungen und ihre Überprüfung für die Auslegung und Konstruktion der folgenden Typen von gezogenen, angebauten oder selbstfahrenden Hackfruchterntemaschinen fest: - Siebroder, - Rübenroder, - Köpfroder, die mindestens eine der folgenden Tätigkeiten durchführen können: Kraut-/Blattköpfen, Graben/Aufnehmen/Roden, Reinigen, Fördern und Entladen von Hackfrüchten. Diese Norm ist jeweils auch für Kraut- und Blattköpfer anwendbar.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN ISO 4254-17
  • Ausgabedatum:
    01.10.2018
  • Dokumentart:
    Norm-Entwurf
  • Titel:
    Landmaschinen - Sicherheit - Teil 17: Hackfruchterntemaschinen (ISO/DIS 4254-17:2018); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 4254-17:2018
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Arbeitssicherheit; Begriffe; Berührung; Betriebsanleitung; Definition; Fördereinrichtung; Gebrauchsanleitung; Gefährdung; Gefahrstelle; Hackfruchterntemaschine; Handhabung; Herstellerinformation; landwirtschaftliches Gerät; Maschinensicherheit; mechanische Gefährdung; Reinigung; Rodemaschine; Rübenroder; Schutzmaßnahme; Sicherheitsanforderung
  • Anwendungsfelder:
    03.88 Land- und Forstmaschinen, Spritz- und Sprühgeräte, Gartengeräte
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; AC Mess- und Prüfverfahren für die Ermittlung von Belastungen und Gefährdungen; DB Quetschen, Einklemmen; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit)
  • ICS:
    65.060.50 Erntegeräte
  • Preis:
    176,50 EUR
  • Identisch mit:
    prEN ISO 4254-17(2018-09)<IDT>; ISO/DIS 4254-17(2018-09)<IDT>
  • Recht:
    2006/42/EG (2006-05-17)<M>; Maschinenrichtlinie
  • Aktualisierung:
    Unverändert
  • Einspruchsfrist:
    07.11.2018