Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil vervollständigt EN 303-1, EN 303-2, EN 303-4 und EN 304, nachfolgend Kesselnormen genannt. Er legt die zusätzlichen Anforderungen und Prüfungen für die Bauweise, die Sicherheit, die rationelle Energienutzung, die Gebrauchsgüte sowie die Einteilung und die Kennzeichnung bei der Betriebsart "Trinkwassererwärmung" von ölbefeuerten Wassererwärmern und Kombi-Kesseln fest. Die Wassererwärmung erfolgt nach dem Durchlauf- oder dem Speicherprinzip, ist integriert oder angebaut und wird als Einheit vertrieben. Der zweite Teil behandelt die Energieeffizienz der Wassererwärmung der im ersten Teil behandelten Geräte. Dieser zweite Teil legt ein Verfahren zur Bewertung der Energieeffizienz der Geräte dar. Er definiert eine Anzahl an täglichen Zapfzyklen für jede Verwendungsart der Trinkwassererwärmung, wie beispielsweise Küche, Dusche, Bad, und eine Kombination dieser, zusammen mit den zugehörigen Prüfverfahren, wodurch die Energieeffizienz der Kombi-Kessel und Wassererwärmer verglichen und auf die Bedürfnisse des Anwenders abgestimmt werden kann. Die Wärmeleistung der von dieser Norm behandelten Geräte darf 400 kW nicht überschreiten. Im Falle von Kombi-Kesseln mit oder ohne Speicher werden die Funktionen "Heizwassererwärmung" und "Trinkwassererwärmung" als Einheit vertrieben. Die vorliegende Norm umfasst nur die Typprüfung.
  • Dokumentnummer:
    EN 303-6
  • Ausgabedatum:
    01.08.2019
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Heizkessel - Teil 6: Heizkessel mit Gebläsebrennern - Spezielle Anforderungen an die trinkwasserseitige Funktion und energetische Bewertung von Wassererwärmern und von Kombi-Kesseln mit Ölzerstäubungsbrennern mit einer Nennwärmeleistung kleiner als oder gleich 70 kW
  • Ersatz für:
    EN 303-6(2000-01); FprEN 303-6(2019-03)
  • Autor:
    CEN/TC 57 Zentralheizungskessel
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Bauanforderung; Bauart; Bauweise; Begriffe; Bemessung; Brenner; Brennwertkessel; Dampfkessel; Definition; Dichtheit; Durchlauf; Einteilung; Elektrik; elektrische Sicherheit; Energieeffizienz; Energienutzung; Energieverbrauch; Gebläse; Gebläsebrenner; Güte; Heiz- und Raumlufttechnik; Heizkessel; Heizung; Heizungstechnik; Heizwasser; Kennzeichnung; Kessel; Konstruktion; Nennwärmeleistung; Öl; Ölzerstäubungsbrenner; Prüfung; Sicherheitsanforderung; Speicher; Temperatur; thermische Eigenschaft; thermische Prüfung; Trinkwasser; Trinkwasseranlage; Typprüfung; Warmwasserbereiter; Warmwasserbereitung; Warmwasserkessel; Wassererwärmer; Wassererwärmung; Wassererwärmungsanlage; Wassererwärmungsgerät; Zentralheizung
  • Anwendungsfelder:
    03.32 Industrieöfen, Heizkessel
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; EB Berühren spannungsführender oder leitfähiger Teile; FA Brand- und Explosionsgefährdungen im Allgemeinen; HF Mangelhafte Kennzeichnungen; KE Belastungen durch Funktionsstörungen an Arbeitsmitteln (Ausfall, Bruch, fehlerhafte Montage, Softwarefehler, Störung der Energieversorgung)
  • ICS:
    91.140.10 Zentralheizungsanlagen; 91.140.65 Warmwasserinstallationen
  • Preis:
    85,20 EUR
  • Zitat:
    EN 303-1 (2017-09)<S>; EN 303-2 (2017-08)<G>; EN 304 (2017-11)<G>; EN 1057+A1 (2010-02)<G>; EN 13203-2 (2018-12)<G>; ISO 7-1 (1994-05)<G>; ISO 228-1 (2000-09)<G>
  • Zitiert in:
    DIN EN 50165 (2001-08)<GLEITEND>
  • Identisch mit:
    DIN EN 303-6(2019-12)<IDT>; 17/30348438 DC(2017-03-31)<IDT>; BS EN 303-6(2019-08-23)<IDT>; NF E31-354-6(2019-08-07)<IDT>; SN EN 303-6(2020-02)<IDT>; OENORM EN 303-6(2019-12-01)<IDT>; PN-EN 303-6(2019-10-01)<IDT>; SS-EN 303-6(2019-08-13)<IDT>; UNE-EN 303-6(2021-01-20)<IDT>; TS EN 303-6(2019-09-30)<IDT>
  • Recht:
    EUV 811/2013 (2013-02-18)<M>; EUV 812/2013 (2013-02-18)<M>; EUV 813/2013 (2013-08-02)<M>; EUV 814/2013 (2013-08-02)<M>
  • Aktualisierung:
    Unverändert