Vollanzeige

Ergonomienorm
  • Kurzreferat:
    Diese Europäische Norm legt Anforderungen, Prüfverfahren, Kennzeichnung und Herstellerinformationen für Schutzhandschuhe gegen die mechanischen Risiken Abrieb, Schnitt, Weiterreißen, Durchstich und, falls zutreffend, Stoß fest. Diese Norm ist für die Anwendung in Verbindung mit EN 420 vorgesehen. Die in dieser Norm angegebenen Prüfverfahren dürfen auch auf Armprotektoren angewendet werden.
  • Dokumentnummer:
    EN 388+A1
  • Ausgabedatum:
    01.12.2018
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken
  • Ersatz für:
    EN 388(2016-11); EN 388/prA1(2018-02)
  • Autor:
    CEN/TC 162 Schutzkleidung einschließlich Hand- und Armschutz und Rettungswesten
  • Suchbegriff:
    Abrieb; Abschneiden; Arbeitsschutz; Arbeitsschutzanforderung; Arbeitsschutzkleidung; Arbeitssicherheit; Armschutz; Begriffe; CE-Kennzeichnung; Definition; Durchbrechung; Eigenschaft; Ergonomie; Gebrauchsanweisung; Handschuh; Handschutz; Herstellerangabe; Kennzeichnung; Leistungsfähigkeit; Mechanik; mechanische Einwirkung; mechanische Prüfung; persönliche Schutzausrüstung; Prüfung; Prüfverfahren; Reißfestigkeit; Risiko; Schlagfestigkeit; Schneiden; Schnitt; Schnittfestigkeit; Schutzhandschuh; Schutzkleidung; Sicherheitstechnik; Stich; Unfallverhütung; Verschleißfestigkeit
  • Anwendungsfelder:
    30.35 Hand- und Armschutz; 35.10 Arbeitsorganisation
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; AC Mess- und Prüfverfahren für die Ermittlung von Belastungen und Gefährdungen; DD Schneiden
  • ICS:
    13.340.40 Schutzausrüstungen für Hände und Arme
  • Preis:
    71,10 EUR
  • Zitat:
    EN 13594 (2015-08)<S>; EN ISO 13997 (1999-08)<S>; ISO 4649 (2010-09){historisch}<S>; EN 1049-2 (1993-12)<G>; EN 12127 (1997-10)<G>; EN ISO 7500-1 (2018-03)<G>; EN ISO 5084 (1996-09)<G>; EN ISO 11644 (2009-05)<G>; CEN ISO/TR 11827 (2016-06)<G>; EN ISO 12947-1 (1998-12)<G>; EN ISO 13934-1 (2013-04)<G>; ISO/IEC Guide 98-3 (2008-09)<G>; ISO/IEC Guide 98-4 (2012-11)<G>; ISO 1139 (1973-09)<G>; ISO 7211-1 (1984-03)<G>; ISO 7211-4 (1984-03)<G>; EN ISO 21420 (2020-03)<G>; ISO 5725-2 (2019-12)<G>; ISO 7211-5 (2020-08)<G>; EUV 2016/425 (2016-03-09)
  • Zitiert in:
    DIN EN 407 (2020-06); DIN EN 15571 (2021-01); DIN EN 16564 (2021-01); DIN EN 17067 (2019-03)<GLEITEND>; DIN EN 17092-1 (2020-05)<STARR>; BBA RL Schutzausrüstung (2017-09); 19/30380796 DC (2019-02-13); 19/30380800 DC (2019-02-13); 21/30434300 DC (2021-05-06); 21/30438256 DC (2021-08-05); 21/30442942 DC (2021-11-16); BS EN 407 (2020-04-16); BS EN 15571 (2020-11-25); BS EN 16564 (2020-12-02); BS EN 17092-1 (2020-03-19); EN 943-1+A1 (2019-03)<GLEITEND>; EN 17092-1 (2020-03)<STARR>; NF S74-549-1 (2020-03-11); ISO/TS 17420-9 (2021-10)<GLEITEND>; OENORM EN 17092-1 (2020-09-01); EUB 2020/668 (2020-05-18)<STARR>
  • Identisch mit:
    DIN EN 388(2019-03)<IDT>; DS/EN 388(2018-12-18)<IDT>; NF S75-502(2018-12-12)<IDT>; SN EN 388+A1(2019-08)<IDT>; OENORM EN 388(2019-01-15)<IDT>; PN-EN 388+A1(2019-01-18)<IDT>; PN-EN 388+A1(2019-06-11)<IDT>; SS-EN 388+A1(2018-12-20)<IDT>; UNE-EN 388+A1(2019-04-01)<IDT>; TS EN 388+A1(2019-01-28)<IDT>
  • Recht:
    EUV 2016/425 (2016-03-09)<H>; PSA-Verordnung, Persönliche Schutzausrüstung (PSA); EUB 2020/668 (2020-05-18)
  • Harmonisierungsinfo:
    EUV 2016/425 (2016-03-09); PSA-Verordnung, Persönliche Schutzausrüstung (PSA)<HARMANFANG>2020-05-19</HARMANFANG>
  • Aktualisierung:
    Unverändert