Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Die Norm enthält die für Strang- und Rohrpressen des Anwendungsfalles "Schwermetall" empfohlenen Pressengrößen sowie die wichtigsten Maße der ihnen zugeordneten Werkzeuge und Preßblöcke. Sie ist anzuwenden im Zusammenhang mit DIN 24540 Teil 1.; Zweck der Norm ist es, eine Stufung der Pressenkräfte und der Hauptmaße der Rezipienten, insbesondere deren Innenmaße in Abhängigkeit von den Pressenkräften festzulegen. Durch die Begrenzung der Auswahl an Durchmessern von Matrizen und Untersätzen kann zur Abdeckung aller gebräuchlichen Bedarfsfälle die bisherige Vielzahl von Strangpreßwerkzeugen bzw. deren Vormaterial reduziert werden.
  • Dokumentnummer:
    DIN 24540-3
  • Ausgabedatum:
    01.03.1986
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Strang- und Rohrpressen für Nichteisenmetalle und deren Preßwerkzeuge; Anwendungsfall "Schwermetall"; Pressengröße, Werkzeug, Zuordnung
  • Ersatz für:
    DIN 24540-3(1983-10)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)
  • Suchbegriff:
    Abmessung; Benennung; Größe; Hauptmaß; Maschinenbau; Metall; Nichteisenmetall; Presse; Presse (Maschine); Presswerkzeug; Rezipient; Rohr; Rohrpresse; Schwermetall; Stanzwerkzeug; Strang; Strangpresse; Strangpressen; Werkzeug; Werkzeugmaschinenteil; Zuordnung
  • Anwendungsfelder:
    02.10 Stanz- und Prägewerkzeuge
  • Gefährdungen:
    KE Belastungen durch Funktionsstörungen an Arbeitsmitteln (Ausfall, Bruch, fehlerhafte Montage, Softwarefehler, Störung der Energieversorgung)
  • ICS:
    25.120.10 Schmiedemaschinen. Scheren. Pressen
  • Preis:
    27,20 EUR
  • Zitat:
    DIN 24540-1 (1986-03)<G>
  • Zitiert in:
    DIN 24540-1 (1986-03)<GLEITEND>
  • Aktualisierung:
    Unverändert