Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Die Norm gilt für Kraftmanipulatoren. Es werden Arten und Anordnungen der Bedienteile, die Bezeichnung der Bewegungen und die Kennzeichnung der Bewegungsrichtungen aufgezeigt und beschrieben. Außerdem wird eine eindeutige Zuordnung der Bewegungen der Bedienteile und der zugehörigen Bewegungen der Manipulatoren hergestellt, um Fehlbedienungen auszuschließen.
  • Dokumentnummer:
    DIN 25409-8
  • Ausgabedatum:
    01.12.2015
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Fernbedienungsgeräte zum Arbeiten hinter Schutzwänden - Teil 8: Kraftmanipulatoren - Bedienteile - Anordnung und Kennzeichnung
  • Ersatz für:
    DIN 25409-8(1982-01); DIN 25409-8(2015-02)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)
  • Suchbegriff:
    Anordnung; Arbeitsschutz; Arbeitssicherheit; Bedienteil; Betätigungsvorrichtung; Bewegung; Bewegungsrichtung; Druckknopftaster; Fernbedienung; Fernbedienungsgerät; Hebezeug; heiße Zelle; Kennzeichnung; Kerntechnik; Kraftmanipulator; Manipulator; Schutzwand; Sicherheitstechnik; Stellgerät; Steuerung; Trägersystem
  • Anwendungsfelder:
    04.12 Elektrische Geräte und Werkzeuge
  • Gefährdungen:
    GI Ionisierende Strahlungen (Röntgenstrahlungen, radioaktive Strahlung / Alpha-, Beta- und Gamma-Strahlung); HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit); HF Mangelhafte Kennzeichnungen
  • ICS:
    25.040.30 Industrieroboter. Fernbedienungsgeräte; 27.120.20 Kernkraftwerke. Sicherheitsaspekte der Kerntechnik
  • Preis:
    47,10 EUR
  • Zitiert in:
    DIN 25409 Beiblatt 1 (2015-12)<GLEITEND>; DIN 25420-1 (2021-07)<GLEITEND>; DIN 25420-2 (2021-07)<GLEITEND>; DIN 25481 (2020-12)<GLEITEND>; DIN 25488 (2018-03)
  • Aktualisierung:
    Unverändert