Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument legt ein Verfahren für die Bestimmung der Zündstärke von elektrischen Zündern, nichtelektrischen Zündern und elektronischen Zündern fest. Dieses Dokument legt eine Funktionsprüfung (nach der Lagerung) bei hohen und bei niedrigen Temperaturen fest. Dieses Dokument gilt nicht für Oberflächenverbinder und Sprengschnurverzögerer. Dieses Dokument gilt für Explosivstoffe für zivile Zwecke.
  • Dokumentnummer:
    prEN 13763-15
  • Ausgabedatum:
    01.04.2021
  • Dokumentart:
    Norm-Entwurf
  • Titel:
    Explosivstoffe für zivile Zwecke - Zünder und Sprengschnurverbinder - Teil 15: Bestimmung der Zündstärke
  • Autor:
    CEN/TC 321 Explosivstoffe für zivile Zwecke
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Anzündeinrichtung; Bergbau; Bestimmung; CE-Kennzeichnung; Detonator; elektrisch; elektrischer Zünder; Explosionssicherung; Explosionsstoff; Explosivstoff; Funktionalität; Funktionsfähigkeit; Materialprüfung; Probenvorbereitung; Prüfung; Sicherheit; Sprengarbeit; Sprengladung; Sprengstoff; Sprengstofflagerung; Temperatur; Versuchsdurchführung; Verzögerer; Verzögerungseinrichtung; Verzögerungsrelais; Zünder; Zündstoff
  • Anwendungsfelder:
    20.20 Feststoffe
  • Gefährdungen:
    FA Brand- und Explosionsgefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    71.100.30 Explosivstoffe. Pyrotechnik. Feuerwerk
  • Preis:
    53,80 EUR
  • Zitiert in:
    21/30423772 DC (2021-04-22); 21/30423790 DC (2021-04-22); 21/30423907 DC (2021-04-22)
  • Identisch mit:
    DIN EN 13763-15(2021-05)<IDT>; 21/30423862 DC(2021-04-22)<IDT>; OENORM EN 13763-15(2021-06-01)<IDT>
  • Recht:
    2014/28/EU (2014-02-26)<M>; Explosivstoffrichtlinie
  • Aktualisierung:
    Unverändert
  • Einspruchsfrist:
    15.07.2021