Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument legt die sicherheitstechnischen und Umweltanforderungen an den Bau und die Arbeitsweise von Abscherventilen an Zapfsäulen, druckversorgten Zapfsäulen und/oder Nebenzapfstellen fest, die an Tankstellen installiert werden für die Abgabe von flüssigen Kraftstoffen und wässriger Harnstofflösung in Tanks von Kraftfahrzeugen, Booten und Leichtflugzeugen sowie in tragbare Behälter bei Durchflussraten von bis zu 200 l - min-1. Dieses Dokument gilt für Kraftstoffe der Unterbereichsgruppe IIA und deren Dämpfe nach EN ISO/IEC 80079-20-1 und auch für wässrige Harnstofflösung nach ISO 22241-1. Die Anforderungen gelten für Abscherventile bei Umgebungstemperaturen zwischen -20 °C und +40 °C, wobei ein erweiterter Temperaturbereich möglich ist. In diesem Dokument werden besonders die mechanischen und hydraulischen Eigenschaften berücksichtigt. Dieses Dokument gilt nicht für Ausrüstung, die für die Abgabe von verflüssigten oder verdichteten Gasen vorgesehen ist.
  • Dokumentnummer:
    EN 13617-3
  • Ausgabedatum:
    01.09.2021
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Tankstellen - Teil 3: Sicherheitstechnische Anforderungen an Bau- und Arbeitsweise von Abscherventilen
  • Ersatz für:
    EN 13617-3(2012-03); FprEN 13617-3(2021-03)
  • Autor:
    CEN/TC 393 Ausrüstungen für Lagertanks und für Tankstellen
  • Suchbegriff:
    Abgabeeinrichtung; Abscherventil; Anforderung; Arbeitsweise; automatisch; Bau; Bauart; Bauartspezifikation; Bauartzulassung; Bauweise; Begriffe; brennbare Flüssigkeit; brennbarer Stoff; CE-Kennzeichnung; Definition; Durchflussrate; elektrische Einrichtung; elektrisches Gerät; Elektrogerät; Explosionsschutz; Flüssigkeitsventil; Fülleinrichtung; Gebrauchsanweisung; Harnstoff; Hydraulik; Hydraulikanlage; Hydraulikgerät; Installationsanweisung; Kennzeichnung; Kerosin; Kraftstoffbehälter; Kraftstoffverlust; Leistungsvermögen; mechanisch; physikalische Eigenschaft; Prüfung; Prüfverfahren; Sicherheitsabschaltung; Sicherheitstechnik; Spezifikation; Tank; Tankanlage; Tanken; Tankstelle; Treibstoff; Umweltanforderung; Ventil; Werkstoff; Zapfsäule; Zapfventil; Zertifizierung
  • Anwendungsfelder:
    03.52 Verdichter, Pumpen und Kompressoren
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen; EA Elektrische Gefährdungen im Allgemeinen; FA Brand- und Explosionsgefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    75.200 Ausrüstung für die Handhabung von Erdölprodukten und Erdgas
  • Preis:
    57,10 EUR
  • Zitat:
    EN 1127-1 (2019-08)<S>; EN 13617-1 (2021-09)<S>; EN IEC 60079-0 (2018-07)<S>; EN ISO 80079-36 (2016-04)<S>; ISO 7-1 (1994-05)<S>; ISO 11925-3 (1997-06)<S>; ISO 22241-1 (2019-02)<S>; 2014/34/EU (2014-02-26)
  • Zitiert in:
    DIN EN 13617-1 (2021-11)<STARR>; BS EN 13617-1 (2021-09-22); EN 13617-1 (2021-09)<STARR>; NF E86-602-1 (2021-09-15); OENORM EN 13617-1 (2021-12-15); EUB 2022/406 (2022-03-03)<STARR>; EUB 2022/1668 (2022-09-28)<STARR>
  • Identisch mit:
    DIN EN 13617-3(2021-11)<IDT>; BS EN 13617-3(2021-09-30)<IDT>; NF E86-602-3(2021-09-15)<IDT>; SN EN 13617-3(2021-10)<IDT>; OENORM EN 13617-3(2021-12-15)<IDT>; SS-EN 13617-3(2021-09-20)<IDT>; TS EN 13617-3(2021-09-30)<IDT>
  • Recht:
    2014/34/EU (2014-02-26)<H>; Explosionsschutz-Richtlinie, ATEX-Richtlinie; 2014/34/EU (2014-02-26)<M>; Explosionsschutz-Richtlinie, ATEX-Richtlinie; EUB 2022/406 (2022-03-03); EUB 2022/1668 (2022-09-28)
  • Harmonisierungsinfo:
    2014/34/EU (2014-02-26); Explosionsschutz-Richtlinie, ATEX-Richtlinie<HARMANFANG>2022-03-10</HARMANFANG>
  • Aktualisierung:
    Unverändert