Vollanzeige

Ergonomienorm
  • Kurzreferat:
    Diese Europäische Norm behandelt zusammen mit Teil 1 alle wesentlichen Gefährdungen für Geräte für Injektionsarbeiten, wenn sie bestimmungsgemäß und unter den Bedingungen der Fehlanwendung, die vernünftigerweise vom Hersteller vorhersehbar sind und mit der gesamten Lebensdauer der Maschine in Verbindung stehen, verwendet werden (siehe Abschnitt 4). Die Anforderungen in diesem Teil gelten zusätzlich zu den in EN 16228-1:2014 gestellten Anforderungen. Das vorliegende Dokument wiederholt nicht die Anforderungen von EN 16228-1:2014, sondern ergänzt oder ersetzt die Anforderungen für die Anwendung von Geräten für Injektionsarbeiten. Geräte zum Bohren, Vibrationsbohren, Pfahlrammen, die zum Herstellen von Löchern für diese Anwendungen verwendet werden, werden in EN 16228-2:2014 und/oder EN 16228-4:2014 behandelt. Geräte für Injektionsarbeiten werden zur Vorbereitung, zum Transport und zur Anwendung von Injektionsmaterialien verwendet, entweder: zur Verbesserung von Bodenverhältnissen; oder zum Füllen von Hohlräumen, z. B. um Pfähle oder Bodenverankerungen herum. Geräte für Injektionsarbeiten umfassen sämtliche von Hand oder elektrisch betriebenen Geräte und Anlagen mit pneumatischem, mechanischem oder hydraulischem Antrieb, die für Folgendes notwendig sind: Mischen, Lagern, Messen und Pumpen von Substanzen (Zementaufschlämmung, Mörtel oder chemische Flüssigkeiten/Gemische); Injektionsverfahren (vom/in den Untergrund) mit niedrigem, mittlerem oder Hochdruck bzw. Vakuumsystemen; alle Arten von druck- und abnutzungsbeständigen Injektionsschläuchen, Befestigungen, schnell lösbaren Kupplungen mit Schraub- oder Schlauchverbindung, Kugelhähnen und elastischen Rohren; alle Steuerungssysteme, elektrische oder mechanische Druck- und Durchfluss-Aufzeichnungsgeräte zum Überwachen des Verpressens; sämtliches Injektionszubehör, wie etwa: besondere Werkzeuge, Lanzen, Gestänge, Hülsen/Muffen, Füllgeräte, Halteklemmen und Wirbelhaken.
  • Dokumentnummer:
    EN 16228-6
  • Ausgabedatum:
    01.05.2014
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Geräte für Bohr- und Gründungsarbeiten - Sicherheit - Teil 6: Geräte für Injektionsarbeiten
  • Ersatz für:
    EN 791+A1(2009-02); EN 996+A3(2009-03); FprEN 16228-6(2013-12)
  • Autor:
    CEN/TC 151 Bau- und Baustoffmaschinen - Sicherheit
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Arbeitsschutz; Arbeitssicherheit; Ausrüstung; Baugerät; Baugrube; Baumaschine; Bauwesen; Bedienung; Begriffe; Beleuchtung; Belüftungsöffnung; Benutzerinformation; Berechnung; Betrieb; Betriebsanleitung; Betriebsart; Betriebsbedingung; Bohrarbeit; Bohrgerät; Bohrverfahren; Brandgefahr; Brandschutz; CE-Kennzeichnung; Definition; Durchstich; Einpressarbeit; Einpressung; Einspritzanlage; Elektrik; elektrische Energie; elektrische Gefährdung; Emission; Energiequelle; Energieversorgung; Energiezufuhr; Erdbaumaschine; Ergonomie; Feinbohren; Führerraum; Füllung; Füllverfahren; Fundament; Gefährdung; Gefahrenbereich; Gerätesicherheit; Gründung; Handhabung; Inbetriebnahme; Information; Injektion; Instandhaltung; Kennzeichnung; Kippsicherheit; Lärm; Lärmschutz; Last; Lastannahme; Lastfall; Maschinensicherheit; Maßnahme; mechanische Gefährdung; Produktsicherheit; Schallleistungspegel; Schutzeinrichtung; Schutzmaßnahme; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Sicherheitsbestimmung; Sicherheitseinrichtung; sicherheitsgerechtes Gestalten; Sicherheitsmaßnahme; Sicherheitstechnik; Sicherheitszeichen; Stabilität; Standsicherheit; Steinbruch; Stellorgan; Tagebau; Unfallschutz; Unfallverhütung; Vibration; Warneinrichtung; Wartung
  • Anwendungsfelder:
    03.20 Spanabhebende Maschinen (Bohren, Drehen, Fräsen, Sägen, Hobeln, Schleifen u. Ä.); 03.92 Erdbaumaschinen, Baumaschinen, Maschinen zur Herstellung von Baumaterialien
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DF Stürzen, Rutschen, Stolpern, Fallen; EA Elektrische Gefährdungen im Allgemeinen; FA Brand- und Explosionsgefährdungen im Allgemeinen; FB Brandgefährdungen; GA Gefährdungen durch physikalische Einwirkungen im Allgemeinen; HA Gefährdungen durch Faktoren der Arbeits- und Arbeitsplatzgestaltung im Allgemeinen; IG Psychische Belastungsfaktoren (Monotonie, Stress, Zeitdruck, Verantwortungsdruck, Angst vor Fehlhandlungen, Leistungsverdichtung, Wahrnehmungsfaktoren)
  • ICS:
    93.020 Grundbau. Schachtarbeiten. Fundamente
  • Preis:
    46,20 EUR
  • Zitat:
    EN 809+A1 (2009-10)<S>; prEN 853 (2013-04){historisch}<S>; prEN 854 (2013-04){historisch}<S>; prEN 855 (2011-10){historisch}<S>; prEN 856 (2011-10){historisch}<S>; prEN 857 (2013-04){historisch}<S>; EN 12001 (2012-08)<S>; EN 12151 (2007-11)<S>; EN 16228-1 (2014-05)<S>; EN ISO 4413 (2010-11)<S>; EN ISO 4414 (2010-11)<S>; EN ISO 12100 (2010-11)<S>; EN 16228-2 (2014-05); EN 16228-4 (2014-05); 2006/42/EG (2006-05-17)
  • Zitiert in:
    DIN EN 12699 (2015-07)<GLEITEND>; DIN EN 12715 (2021-01)<GLEITEND>; DIN EN 12716 (2019-03)<GLEITEND>; DIN EN 14199 (2015-07)<GLEITEND>; DIN EN 16228-7 (2014-10)<STARR>; DIN EN ISO 22477-4 (2018-07); 17/30354260 DC (2017-03-31); 19/30344664 DC (2019-05-23); 20/30404922 DC (2020-07-20); BS EN 12715 (2020-11-24); BS EN 12716 (2018-12-18); BS EN 16228-7 (2014-08-31); BS ISO 18400-102 (2017-04-30); BS ISO 18758-2 (2018-06-05); EN 12699 (2015-04)<GLEITEND>; EN 12715 (2020-11)<GLEITEND>; EN 12716 (2018-12)<GLEITEND>; EN 14199 (2015-05)<GLEITEND>; EN 16228-7 (2014-05)<STARR>; EN ISO 22477-4 (2018-04); NF E58-200-7 (2014-07-11); NF P94-330 (2020-11-18); NF P94-331 (2018-12-12); ISO 18400-103 (2017-01); ISO 18758-2 (2018-06); OENORM EN 12699 (2015-09-01); OENORM EN 12715 (2021-04-15); OENORM EN 12716 (2019-06-01); OENORM EN 14199 (2016-03-01); OENORM EN 14199 (2016-10-15); OENORM EN 16228-7 (2014-11-15); 2006/42/EGMitt 2015-02 (2015-02-13)<STARR>; 2006/42/EGMitt 2016-01 (2016-01-15){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2016-05 (2016-05-13){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09)<STARR>
  • Identisch mit:
    DIN EN 16228-6(2014-10)<IDT>; BS EN 16228-6(2014-08-31)<IDT>; DS/EN 16228-6(2014-08-14)<IDT>; NF E58-200-6(2014-07-11)<IDT>; SN EN 16228-6(2014-10)<IDT>; OENORM EN 16228-6(2014-11-15)<IDT>; OENORM EN 16228-6/A1(2019-06-01)<IDT>; PN-EN 16228-6(2014-07-23)<IDT>; SS-EN 16228-6(2014-05-25)<IDT>; UNE-EN 16228-6(2015-02-18)<IDT>
  • Recht:
    2006/42/EG (2006-05-17)<H>; Maschinenrichtlinie; 98/37/EG (1998-06-22)<M>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EG (2006-05-17)<M>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EGMitt 2015-02 (2015-02-13); 2006/42/EGMitt 2016-01 (2016-01-15); 2006/42/EGMitt 2016-05 (2016-05-13); 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09); 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09); 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09)
  • Harmonisierungsinfo:
    2006/42/EG (2006-05-17); Maschinenrichtlinie<HARMANFANG>2015-02-13</HARMANFANG>
  • Aktualisierung:
    Unverändert