Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument liefert eine Beschreibung für freiwillig zustimmende Anbieter (nachfolgend "teilnehmende Dienstanbieter" genannt), die TPS-eCall-Dienste in einem offenen Marktumfeld anbieten möchten, in dem die Nutzer den Dienstanbieter auswählen und ändern können. Es konzentriert sich nur auf den Anwendungsfall "TPS-eCall-Dienst", wie er in EN 16102 genormt ist (und gilt zur Klarstellung nicht bezüglich 112-eCall, wenn kein TPS-Anbieter beteiligt ist). Das Dokument legt die Voraussetzungen, Anforderungen und funktionalen Mittel fest, die erforderlich sind, damit Nutzer eines TPS-eCall-Dienstes ihren bevorzugten Dienstanbieter (TPSP) aus einer Reihe von verfügbaren TPSPs auswählen und ändern können, die die in dieser Spezifikation festgelegten Bestimmungen für offene Märkte erfüllen. Außerhalb des Anwendungsbereichs dieses Dokuments sind: a) jegliche kommerzielle Überlegungen (z. B. ob der Dienst kostenlos oder gegen Gebühr angeboten wird oder Teil eines kommerziellen Dienste-Paketangebots ist); b) jegliche vertragliche Überlegungen (z. B. wie ein Dienstleistungsvertrag zwischen einem Nutzer und einem TPSP aufgesetzt wird); c) jegliche Fragen der IT-Sicherheit in Verbindung mit dem bordeigenen TPS-System; d) jegliche Überlegungen bezüglich Kommunikationskosten (für Sprache und Daten) in Zusammenhang mit dem TPS-eCall-Dienst; e) jegliche Überlegungen bezüglich der Notrufzentrale. (Hinsichtlich der Notrufzentralen gibt es keine Auswirkung im Zusammenhang mit einem Anbieterwechsel, da jeder TPSP mit den Notrufzentralen in den Ländern, in denen der Dienst bereitgestellt wird, über die Akzeptanz seines Dienstangebots verhandeln muss, bevor ein solcher Dienst bereitgestellt werden kann).
  • Dokumentnummer:
    CEN/TS 17313
  • Ausgabedatum:
    01.03.2019
  • Dokumentart:
    Vornorm
  • Titel:
    Intelligente Verkehrssysteme - eSicherheit - Austauschbarkeit und Nutzerwahl im eSicherheit-Zubehörmarkt und Drittanbieter-eCall-Dienste
  • Ersatz für:
    FprCEN/TS 17313(2018-09)
  • Autor:
    CEN/TC 278 Telematik für den Straßen-Verkehr und -Transport
  • Suchbegriff:
    Anbieter; Anforderung; Anruf; Austauschbarkeit; Begriffe; Daten; Datenkommunikation; Datensatz; Datenschutz; Datensicherung; Datentransfer; Datenübermittlung; Datenübertragung; Definition; drahtlos; elektronisch; Fahrzeug; Interoperabilität; Netz; Notfall; Notfalleinrichtung; Notruf; Notrufeinrichtung; Notrufmeldeübertragung; Positionierung; Positionsfeststellung; Sicherheit; Telematik; Transportsystem; Unfall
  • Anwendungsfelder:
    06.20 Fahrzeuge, Fahrzeugteile
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; KF Belastungen durch Störungen, Ausfall und Fehlen von Sicherheitseinrichtungen
  • ICS:
    35.240.60 IT-Anwendungen in Verkehr
  • Preis:
    62,00 EUR
  • Zitat:
    EN 16072 (2015-04)<S>; EN 16102 (2011-12)<G>; EN 16454 (2015-09)<G>; EN ISO 24978 (2009-10)<G>; EN 15722 (2020-08)<G>
  • Identisch mit:
    DIN CEN/TS 17313(2019-06)<IDT>; PD CEN/TS 17313(2019-04-09)<IDT>; DS/CEN/TS 17313(2019-04-04)<IDT>; SNR CEN/TS 17313(2020-01)<IDT>; ONR CEN/TS 17313(2019-06-15)<IDT>; ONR CEN/TS 17313(2018-10-15)<IDT>; PKN-CEN/TS 17313(2021-05-18)<IDT>; UNE-CEN/TS 17313(2019-05-01)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert