Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Die Trittstufen nach diesem Dokument bestehen aus Lochblech. Sie sollen die Stufen aus Tränenblech nach DIN 83207 (für Maschinen- und Kesselräume) und DIN 83210 (für den Außenbereich auf Schiffen) ersetzen, weil sie eine höhere Rutschhemmung aufweisen. Das Dokument soll für zivile Seeschiffe und für Marineschiffe gelten. Es wird daher auch die Marinenorm VG 85224 ersetzen.
  • Dokumentnummer:
    DIN 83227
  • Ausgabedatum:
    01.08.2002
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Treppen auf Seeschiffen - Trittstufen
  • Ersatz für:
    DIN 83207(1973-08); DIN 83210(1982-02); DIN 83227(1994-11); VG 85224(1999-05)
  • Autor:
    DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT)
  • Suchbegriff:
    Abmessung; Anbauelement; Anbauteil; Anbringung; Anforderung; Auftritt; Ausführung; Ausrüstung; Belag; Belastbarkeit; Bruch; Einbau; Gewicht; Leitern; Marine; Oberflächenschutz; Schiff; Schiffbau; Schiffsausrüstung; Schiffstechnik; Schweißen; See; Seeschiff; Sicherheit; Sicherheitstechnik; Sprosse; Stahl; Stufe; Sturzgefahr; Toleranz; Tritt; Trittstufe; Verbindung; Werkstoff
  • Anwendungsfelder:
    01.15 Leitern, Tritte
  • Gefährdungen:
    DF Stürzen, Rutschen, Stolpern, Fallen
  • ICS:
    47.020.10 Schiffsrumpf. Decksaufbau
  • Preis:
    38,00 EUR
  • Zitat:
    DIN 83226 (2002-08)<G>; DIN ISO 2768-1 (1991-06)<G>; DIN ISO 2768-2 (1991-04)<G>; DIN EN 1991-1-1/NA (2010-12)<G>; DIN EN 16165 (2021-12)<G>; DIN 80200 (2007-11)<G>; DIN 83206 (2011-12)<G>; DIN 83215 (2013-03)<G>; DIN EN 10111 (2008-06)<G>
  • Zitiert in:
    DIN 83204 (2002-08); DIN 83206 (2002-08); DIN 83206 (2011-12)<GLEITEND>; DIN 83213 (2015-06)<GLEITEND>; DIN 83214 (2003-04); DIN 83214 (2013-03); DIN 83215 (2003-04); DIN 83215 (2013-03)<GLEITEND>; DIN 83226 (2002-08)<GLEITEND>; VG 85204 (2009-09)<GLEITEND>
  • Aktualisierung:
    Unverändert