Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Diese Norm enthält Kenngrößen für die Abnahme- und Konstanzprüfung von Bildwiedergabesystemen, beschreibt Prüfverfahren und legt Grenzwerte sowie Prüffristen fest. Die Norm gilt für medizinische Bildwiedergabesysteme mit Befundqualität, die Bildinformationen auf Bildwiedergabegeräten für Farb- oder Grauwertdarstellung wiedergeben. Dazu gehören Schwarzweiß- oder Farbbildwiedergabegeräte, wie sie an Modalitäten der medizinischen diagnostischen Verfahren - Computertomographie (CT), - Radiographie (einschließlich Zahnmedizin, Mammographie und mammographische Stereotaxie), - Durchleuchtung, - digitale Subtraktionsangiographie (DSA) sowie an Arbeitsplätzen, an denen Befundqualität der Bildwiedergabesysteme gefordert wird, meistenteils in Verbindung mit einem Bildinformationssystem (PACS), verwendet werden. An Bildwiedergabesysteme mit Betrachtungsqualität werden Mindestanforderungen gestellt.
  • Dokumentnummer:
    DIN 6868-157
  • Ausgabedatum:
    01.01.2022
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben - Teil 157: Abnahme- und Konstanzprüfung an Bildwiedergabesystemen in ihrer Umgebung
  • Ersatz für:
    DIN 6868-157(2014-11); DIN 6868-157(2020-11)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)
  • Suchbegriff:
    Abbildung; Abnahmeprüfung; Anforderung; Begriffe; Bildgüte; Bildinformation; Bildqualität; Bildschirm; Bildwiedergabegerät; Computertomographie; Definition; Diagnostik; digital; Durchleuchtung; Farbbild; Helligkeit; Kenndaten; Kenngröße; Kennzeichnung; Konstanzprüfung; Medizin; medizinische Ausstattung; medizinisches Gerät; Monitor; Probekörper; Prüfbericht; Prüffrist; Prüfkörper; Prüfprotokoll; Prüfung; Prüfverfahren; Qualität; Qualitätsprüfung; Qualitätssicherung; Radiographie; Radiologie; Röntgen; Röntgenaufnahme; Röntgendiagnostik; Röntgengerät; Sicherheitstechnik; Strahlenmedizin; Strahlenschutz; Wahrnehmung
  • Anwendungsfelder:
    09.05 Medizinische Geräte und Instrumente
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; GI Ionisierende Strahlungen (Röntgenstrahlungen, radioaktive Strahlung / Alpha-, Beta- und Gamma-Strahlung)
  • ICS:
    11.040.50 Radiologie. Nuklearmedizin
  • Preis:
    164,00 EUR
  • Zitat:
    DIN EN 62563-1 (2014-01)<S>; DIN 5032-7 (2017-02)<G>; DIN 1319-1 (1995-01); DIN 1319-4 (1999-02); DIN 5031-3 (1982-03); DIN 6814-5 (2008-12); DIN 6856-1 (2007-10); DIN 6868-56 (1997-05); DIN 6868-150 (2022-01); DIN 6868-162 (2022-01); DIN EN 1330-3 (1997-10); DIN EN 12464-1 (2021-11); DIN EN 61223-3-4 (2001-10); DIN EN ISO 4007 (2020-01); DIN EN ISO 12866 (2009-03); DIN ISO 5725-1 (1997-11); IEV 151 (2021-09); StrlSchG (2017-06-27); StrlSchRModV (2018-11-29); QS-RL (2014-06-23); SV-RL (2020-07-01); 2013/59/EU (2013-12-05); DIN EN 60601-1 (2022-11); DIN EN ISO 12625-7 (2021-12); IEV 723 (2022-08)
  • Zitiert in:
    DIN 6859-1 (2022-01)<STARR>; DIN 6868-14 (2022-01)<GLEITEND>; DIN 6868-150 (2022-01)<GLEITEND>; DIN 6868-162 (2022-01)<GLEITEND>; RöMedKonstanzPrüfVV SH (2022-03-15)<STARR>
  • Aktualisierung:
    Unverändert