Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
Ergonomienorm
  • Kurzreferat:
    Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Gestaltung und Konstruktion von im Wesentlichen nicht verfahrbaren Schneidemaschinen und deren Zusatzeinrichtungen fest. Die in dieser Norm behandelten Schneidemaschinen werden zum Schneiden und Portionieren von Fleisch- und Wurstwaren, Käse oder anderen schneidbaren Nahrungsmitteln verwendet, die mithilfe von mindestens einem Messer geschnitten werden können. Schneidemaschinen werden so ausgelegt, dass sie das Nahrungsmittel entweder in Stücke oder in Scheiben schneiden können. Ein Sichelmesser oder ein sich exzentrisch bewegendes Messer wird zum Schneiden verwendet. In der Regel bewegt sich das Schneidgut während des Schneidvorgangs nur entlang einer Achse. Die in dieser Norm behandelten Zusatzeinrichtungen werden zur Beförderung von Schneidgut aus dem Schneidbereich heraus verwendet, um sie zu wägen oder um die geschnittenen Portionen auszusortieren. Die spezifischen Gefährdungen in Verbindung mit separaten Zusatzeinrichtungen zur automatischen Zuführung von Fleischwaren und zum Formen und Zubereiten der Portionen werden in dieser Norm nicht behandelt. Diese Zusatzeinrichtungen müssen den Anforderungen von EN ISO 12100:2010 entsprechen, soweit diese maßgeblich ist.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 16743
  • Ausgabedatum:
    01.05.2016
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Nahrungsmittelmaschinen - Automatische Schneidemaschinen für den industriellen Einsatz - Sicherheits- und Hygieneanforderungen; Deutsche Fassung EN 16743:2016
  • Ersatz für:
    DIN EN 16743(2014-07)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Arbeitsschutz; Arbeitssicherheit; automatisch; Begriffe; Benutzerinformation; CE-Kennzeichnung; Definition; Dosiereinrichtung; elektrisch; Ergonomie; Fleischereimaschine; Fleischverarbeitung; Gefährdung; Geräuschmessung; Hygiene; Industriemaschine; Käse; Lärm; Lebensmittelverarbeitung; Maschine; mechanisch; messerartiges Schneidwerkzeug; Nahrungsmittelmaschine; Not-Aus; Notaus; Reinigung; Schneiden; Schutzmaßnahme; Sicherheitsanforderung; Zuführung; Zusatzeinrichtung
  • Anwendungsfelder:
    03.84 Nahrungsmittelmaschinen; 25.05 Schutzeinrichtungen und -verkleidungen
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; BB Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Parasiten u. Ä.); DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen; DD Schneiden; EA Elektrische Gefährdungen im Allgemeinen; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit)
  • ICS:
    67.260 Anlagen und Ausrüstung der Lebensmittelindustrie
  • Preis:
    157,70 EUR
  • Zitat:
    EN 1672-2+A1 (2009-03){historisch}<S>; EN 60204-1 (2006-06){historisch}<S>; EN ISO 3744 (2010-10)<S>; EN ISO 11201 (2010-05)<S>; EN ISO 12100 (2010-11)<S>; EN ISO 13849-1 (2008-06){historisch}<S>; EN ISO 13855 (2010-05)<S>; EN ISO 13857 (2008-03){historisch}<S>; EN ISO 14119 (2013-10)<S>; EN 614-1+A1 (2009-02)<G>; EN 1005-1+A1 (2008-10)<G>; EN 1005-2+A1 (2008-10)<G>; EN 1005-3+A1 (2008-10)<G>; EN 60529 (1991-10)<G>; EN ISO 4413 (2010-11)<G>; EN ISO 4414 (2010-11)<G>; EN ISO 4871 (2009-08)<G>; EN ISO 11688-1 (2009-08)<G>; EN ISO 13849-2 (2012-10)<G>; EN ISO 14120 (2015-11)<G>; EN 894-1+A1 (2008-10); EN 894-2+A1 (2008-10); EN 894-3+A1 (2008-10); EN 61310-1 (2008-02); EN 61310-2 (2008-01); EN ISO 11688-2 (2000-12); 2006/42/EG (2006-05-17); EN ISO 14118 (2018-02); EN 1974 (2020-11); EN 13870+A1 (2021-11); EN IEC/IEEE 82079-1 (2020-04); EN ISO 21920-2 (2022-01)
  • Identisch mit:
    EN 16743(2016-01)<IDT>
  • Recht:
    2006/42/EG (2006-05-17)<H>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09); 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09); 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09)
  • Harmonisierungsinfo:
    2006/42/EG (2006-05-17); Maschinenrichtlinie
  • Aktualisierung:
    Unverändert