Vollanzeige

  • Kurzreferat:
    Dieses Dokument gilt für Kühl- und Gefrier-Lagerungsgeräte, die mit einer Einrichtung zur Kälteerzeugung ausgerüstet sind und für nachfolgende Aufbewahrungsanwendungen betrieben werden. Dieses Dokument gilt für: a) Blutkonserven-Kühlgeräte zur Lagerung von gekühlten Blutkonserven (Blut- und Blutbestandteilpräparaten) für Transfusionszwecke in einem Sollwerttemperaturbereich von 4 °C; b) Kühlgeräte für Arzneimittel und Laboranwendung zur Lagerung von kühlpflichtigen Arzneimitteln, Impfstoffen oder Produkten für den Laborbereich in einem Sollwerttemperaturbereich von +2 °C bis +16 °C; c) Gefriergeräte für Laboranwendung zur Lagerung von gefrorenen Impfstoffen oder Produkten für den Laborbereich in einem Sollwerttemperaturbereich von ?45 °C bis ?10 °C; d) Gefriergeräte für Plasmalagerung zur Lagerung von bereits gefrorenem Plasma zur Transfusion in einem Sollwerttemperaturbereich von ?45 °C bis ?30 °C; e) Ultra-Tiefkühlgeräte zur Lagerung von tiefgefrorenen Produkten für den Arzneimittel- und Laborbereich in einem Sollwerttemperaturbereich von ?90 °C bis ?20 °C; f) Kryogene-Tiefkühlgeräte zur Lagerung von tiefgefrorenen Produkten bei kryogenen Temperaturen in einem Sollwerttemperaturbereich von ?150 °C bis ?90 °C. Dieses Dokument gilt für Kühl- und Gefrier-Lagerungsgeräte, die für einen Aufstellungsraum mit einem Umgebungstemperaturbereich gemäß Tabelle 2 und einer relativen Feuchte <kleiner => 75 % vorgesehen sind. Dieses Dokument gilt nicht für: - Kühlbrutschränke nach DIN 12880; - Kühlzellen bzw. Kühlcontainer über 2000 l; - die Kühlung während des Transports.
  • Dokumentnummer:
    DIN 13277
  • Ausgabedatum:
    01.05.2022
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Kühl- und Gefrier-Lagerungsgeräte für Labor- und Medizinanwendungen - Terminologie, Anforderungen, Prüfung
  • Ersatz für:
    DIN 13221(2016-08); DIN 13277(2021-02); DIN 58345(2007-09); DIN 58371(2010-09); DIN 58375(2004-11)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed)
  • Suchbegriff:
    Anforderung; Atmosphäre; Aufbewahrung; Ausstattung; Bedienelement; Begriffe; Blutkonserve; Blutplasma; Definition; Gebrauchstauglichkeit; Gerät; Hygiene; Innenraum; Kälteerzeugung; Kennzeichnung; Klima; Kondensat; Kühleinrichtung; Kühlgerät; Kühlung; Labormedizin; Lagerung; Messverfahren; Nutzraum; Prüfung; Prüfverfahren; Sicherheitsanforderung; Temperatur; Temperaturdifferenz; Temperaturprüfung; Temperaturschwankung; Terminologie; Umgebungstemperatur; Untersuchungsgut
  • Anwendungsfelder:
    03.40 Heizungs-, Kälte-, Klima-, Kochanlagen (Trocknen, Befeuchten, Räuchern)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; BA Biologische Gefährdungen im Allgemeinen; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen; GC Schall (Lärm); GL Kontakt mit heißen oder kalten Medien (Oberflächen, Umgebungen)
  • ICS:
    11.120.99 Weitere Aspekte der Pharmazie; 97.040.30 Haushaltskühlgeräte
  • Preis:
    123,60 EUR
  • Zitat:
    DIN 12880 (2007-05)<S>; DIN EN 60073 (2003-05)<G>; DIN EN 60335-1 (2020-08)<G>; DIN EN 60335-2-89 (2018-10)<G>; DIN EN 61010-1 (2020-03)<G>; DIN EN IEC 61010-2-011 (2019-01)<G>; DIN EN 378-1 (2021-06); DIN EN 378-2 (2018-04); DIN EN 378-3 (2020-12); DIN EN 378-4 (2019-12); DIN EN 732 (1999-04); DIN EN 60584-1 (2014-07); DIN EN IEC 60751 (2019-09); DIN EN ISO 8536-1 (2011-12); DIN EN ISO 23953-2 (2016-03); DIN ISO 8601-1 (2020-12); DIN EN IEC 61326-1 (2022-11)
  • Aktualisierung:
    Unverändert