Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Diese Norm legt Sicherheitsanforderungen für forstliche Anschlagmittel während der Nutzung im Bodenzugverfahren fest. Bei der Arbeit mit Forstseilwinden müssen u. a. Baumstämme, Schäfte oder Abschnitte mit Hilfe von Anschlagmitteln (z. B. Chokerketten oder Chokerseile) an einem Zugseil befestigt werden, um sie aus dem Baumbestand zu ziehen. Diese Anschlagmittel können verschieden gestaltet sein. Für solche Anschlagmittel sollen in einer Norm Prüf- und Beschaffenheitsanforderungen festgelegt werden, die erfüllt werden müssen, damit sie die auf sie wirkenden Kräfte aufnehmen können und nicht brechen. Anschlagmittel für den forstlichen Bodenzug sind anderen Belastungen ausgesetzt als Anschlagmittel bei Hebezeugen oder Kranen. Es sollen Anforderungen an Anschlagmittel für den forstlichen Bodenzug formuliert werden, um dieser Situation Rechnung zu tragen.
  • Dokumentnummer:
    DIN 30754
  • Ausgabedatum:
    01.03.2018
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Forstmaschinen - Sicherheitsanforderungen für Anschlagmittel im forstlichen Bodenzugverfahren
  • Ersatz für:
    DIN 30754(2017-08)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Kommunale Technik (NKT)
  • Suchbegriff:
    Anschlag; Anschlagseil; Baum; Baumarbeit; Baumfällung; Begriffe; Definition; Forstarbeit; Forstwirtschaft; forstwirtschaftliches Gerät; Holz; Holzernte; Kette; Landmaschine; landwirtschaftliches Gerät; Maschinensicherheit; Rundschlinge; Schäkel; Seil; Seillast; Seilschlinge; Seilwinde; Seilzug; Seilzugkraft; Sicherheit; technische Spezifikation; Tragseil; Umlenkrolle
  • Anwendungsfelder:
    03.88 Land- und Forstmaschinen, Spritz- und Sprühgeräte, Gartengeräte; 06.05 Transport- und Hebeeinrichtungen (Winden, Hub- und Zuggeräte, Krane, Aufzüge, Hebebühnen, Flurförderzeuge, Seile, Ketten, Haken)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    65.060.80 Forstwirtschaftliche Geräte
  • Preis:
    82,20 EUR
  • Zitat:
    DIN EN 14492-1 (2010-06)<S>; DIN EN 13889 (2009-02)<G>; DIN EN ISO 12100 (2011-03)<G>; ISO 19472 (2006-03)<G>; DIN EN 16517 (2022-04)<G>
  • Aktualisierung:
    Unverändert