FAQs – Antworten auf die häufigsten Fragen zu NoRA

Was ist NoRA?

Der Begriff NoRA steht für Normen-Recherche Arbeitsschutz.
NoRA ist ein Recherche-Tool für Normen mit Arbeitsschutzbezug. Auf der Grundlage einer Datenbank ist es möglich, gezielt nach Arbeitsschutzaspekten in Normen zu suchen.

Wozu eine zusätzliche Recherche-Möglichkeit für Normen?

NoRA wurde von der Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) in Zusammenarbeit mit dem DIN entwickelt, da die Suche nach arbeitsschutzrelevanten Aspekten in Normen in Datenbanken wie der DITR- Datenbank oder PERINORM häufig nicht erfolgreich war. NoRA schließt diese Lücke.
Dafür wurden arbeitsschutzrelevante Normen nach einem erheblich erweiterten und neu strukturierten Schlagwortkatalog zusätzlich indexiert. Alle neuen Suchbegriffe stammen aus dem Bereich des Arbeitsschutzes, wobei insbesondere die in Normen inhaltlich behandelten Gefährdungen klassifiziert wurden. In NoRA sind nur Normen mit Arbeitsschutzbezug zu finden, nicht alle Normen.

Was bietet das zusätzliche Tool ErgoNoRA?

ErgoNoRA ist ein Recherche-Tool speziell für Ergonomie-Normen, also eine definierte Teilmenge der Normen aus NoRA. ErgoNoRA wurde entwickelt, weil die Inhalte der Ergonomie-Normen oft nur schlecht die Adressaten – d.h. vor allem Konstrukteure und Designer, aber auch Mitarbeiter von Normungsgremien – erreichen. Oft ist nicht einmal die Existenz der Normen bekannt. In der Regel werden detaillierte Angaben benötigt, um entscheiden zu können, ob eine (Ergonomie-)Norm im konkreten Fall hilfreiche Informationen liefert. Dazu müssen die in den Normen behandelten Themen so detailliert recherchierbar sein, dass vor dem Kauf einer Norm klar ist in welcher Norm zu Körpermaßdaten tatsächlich Angaben zu einem ganz bestimmten für die Konstruktion benötigten Körpermaß (z. B. zum Handgelenksumfang) enthalten sind. Dafür wurden auch die Inhaltsverzeichnisse der Normen aufgearbeitet und verfügbar gemacht.

Was kostet die Nutzung von NoRA und Ergo NoRA? 

Die Nutzung der Recherchetools ist kostenfrei. Angezeigt werden können allerdings nur die bibliografischen Daten sowie die Kurzreferate und Inhaltsverzeichnisse. Ein Download bzw. die Anzeige der Volltexte der Normen ist nur kostenpflichtig über das DIN bzw. den Beuth-Verlag möglich – allerdings direkt aus den Trefferlisten nach Auswahl der Normen.

Welche Suchmöglichkeiten gibt es?

Verschiedene Suchfunktionen stehen in NoRA und ErgoNoRA zur Verfügung:

  • eine Einfache Suche
  • eine Suche über die Indexlisten "Anwendungsfelder", "Gefährdungen" und "Suchbegriffe" und
  • eine Erweiterte Suche.

Welche Möglichkeiten bietet die einfache Suche? 

Die einfache Suche erlaubt die Eingabe eigener Suchbegriffe (Freitextsuche) über das Eingabefeld oben rechts.
Eine Teilwortsuche ist über die Eingabe von * möglich. Die einfache Suche läuft über alle vorhandenen Suchfelder.

In einer Trefferliste wird eine Übersicht über die gefundenen Normen (Dokumentnummer, Ausgabedatum, Titel) angezeigt. Die Detailangaben zu einem Treffer können durch Anklicken der Dokumentnummer in der Trefferliste abgerufen werden. In den Detailangaben sind die Notationen in den Feldern "Suchbegriffe", "Anwendungsfelder", "Gefährdungen" und "ICS" blau, da durch Anklicken der Begriffe direkt weitere Trefferlisten des jeweiligen Suchbegriffs abgerufen werden können.
Die Trefferliste bietet die Möglichkeit, über den Button "Treffer sortieren" die Ergebnisse nach verschiedenen Kriterien auf- oder absteigend zu sortieren. Einzelne Treffer, die z.B. nach Durchsicht der Detailangaben verworfen werden sollen, können über das Symbol "Mülleimer" aus der Trefferliste herausgelöscht werden (dies ist auch direkt in den Detailangaben möglich).

Über den Button Einstellungen können verschiedene Grundeinstellungen für die Anzeige der Trefferliste voreingestellt werden.

Wie nutzt man Indexlisten für die Suche?  

Um die hinterlegten Suchbegriffe mit der korrekten Schreibweise nutzen zu können, wurden für alle Suchfelder der erweiterten Suche Indexlisten hinterlegt. Beispielweise würde die Eingabe von "07-2014" im Suchfeld "Einspruchsfrist" nicht zu einem Treffer führen, weil die hinterlegte Schreibweise dieses Feld yyyy-mm-dd ist und somit "2014-07*" sein müsste. Deshalb ist es oft zielführender, die Indexlisten für die Suche zu nutzen. Sie erreichen die Indexlisten über einen Button rechts neben dem entsprechenden Feld in der erweiterten Suche. Die gefundenen Begriffe können dann direkt übernommen werden oder mit anderen der Indexliste kombiniert werden.

In der rechten Spalte können Sie auch direkt mit Hilfe einiger Indexlisten suchen:

Anwendungsfelder

Um eine Recherche nach dem Anwendungsfeld (in der Regel Produktgruppen) zu ermöglichen, wurden die Anwendungsfelder in Klassen eingeteilt. Die Klassen wurden mit Nummern versehen und enthalten Unterklassen (Beispiel siehe Abbildung).

Die Zahlen in Klammern zeigen die Anzahl der in NoRA vorhandenen Normen an. Trefferlisten der Unterklassen können durch Anklicken der Zahlenklassifikation abgerufen werden.

Gefährdungen

Die Gefährdungen wurden ebenso wie die Anwendungsfelder in Klassen und Unterklassen eingeteilt – in Abgrenzung zu den Anwendungsfeldern mit Buchstabenkennzeichnung.

Suchbegriffe

Alle vorhandenen Suchbegriffe (arbeitsschutzrelevante und sonstige) sind bei dieser Indexliste alphabetisch aufgeführt.

Im Gegensatz zur einfachen Suche, die über alle Suchfelder läuft, wird mit Aufruf der Suche über Indexlisten ausschließlich die gewählte Indexliste durchsucht. Die Suchbegriffe sind in der Regel wesentlich detaillierter als die Klassen in den Bereichen Anwendungsfelder, Gefährdungen und ICS und ermöglichen eine gezielte Suche nach einem Teilbereich.

Was bietet die erweiterte Suche?  

Als zusätzliche Möglichkeit können in der erweiterten Suche Suchbegriffe in einem oder in verschiedenen Suchfeldern kombiniert werden. Folgende Verknüpfungen sind möglich:
 

UND:Wort1 and Wort2
ODER:Wort1 or Wort2
NICHT:Wort1 not Wort2
feste Wortfolge:"Wort1 Wort2"

Die Voreinstellung ist "AND" ("und"), es können aber auch "OR" ("oder") oder "NOT" ("nicht") gewählt werden.

Welche Details zu Normen können abgerufen werden?  

Detailangaben zu einzelnen Dokumenten aus der Trefferliste können durch Anklicken der jeweiligen Dokumentnummer abgerufen werden (blaue Farbe signalisiert hinterlegten Link).
Neben dem Kurzreferat können hier alle vorhandenen Angaben (Titel, Suchbegriffe, Autor, Historie etc.) zur jeweiligen Norm abgerufen werden. Auch die englischen Titel der Normen stehen in der Detailansicht zur Verfügung.

Wie kann nach aktuellen Normentwürfen gesucht werden?  

Eine Recherche nach aktuellen Normentwürfen ist über die Verknüpfung der Felder Einspruchsfrist und Dokumentart möglich. Um auf besonders einfache Weise eine Übersicht der aktuell in der Umfrage befindlichen Normentwürfe zu bekommen, ist auf der Startseite ein Link integriert, der direkt zu einer Übersichtsliste führt:

Über das Feld Einspruchsfrist kann auch direkt unter Beachtung der Schreibweise nach Normentwürfen mit bestimmter Einspruchsfrist recherchiert werden.

Welche Besonderheiten hat ErgoNoRA?  

Für ErgoNoRA wurden insbesondere die Anwendungsfelder 35-38 überarbeitet und erweitert.
Innerhalb dieser Klassen kann bereits sehr gezielt nach bestimmten Ergonomie-Normen gesucht werden. Eine Verknüpfung mit allen anderen Suchfeldern ist wie in NoRA möglich. Die Suche erfolgt allerdings nur im Bestand von ErgoNoRA.