Norm-Entwürfe in der öffentlichen Umfrage

Liste aller Norm-Entwürfe, die sich aktuell in der öffentlichen Umfrage befinden.

Vollanzeige

Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • Kurzreferat:
    Diese Europäische Norm legt die Anforderungen und Prüfverfahren für die Konstruktion, Sicherheit, Klassifikation, Kennzeichnung und Effizienz von nicht häuslichen gasbefeuerten Röhrenstrahlungsheizgeräten mit einem Brenner und Röhrenstrahlungsheizsystemen mit mehreren Brennern geregelt durch ein automatisches Brennerregelsystem fest. Diese Europäische Norm gilt für Röhrenstrahlungsheizgeräten mit einem Brenner geregelt durch ein automatisches Brennerregelsystem der Art A2, A3, B12, B13, B22, B23, B42, B43, B52, B53, C12, C13, C32, C33, C52 und C53, die für gewerbliche und industrielle Anwendung vorgesehen sind und bei denen die Zufuhr der Verbrennungsluft und/oder die Abführung der Verbrennungsprodukte mit mechanischen Mitteln erfolgt, die vor der Strömungssicherung angeordnet sind, wenn eine solche vorgesehen ist. Diese Europäische Norm gilt für Röhrenstrahlungsheizgeräten mit mehreren Brenner geregelt durch ein automatisches Brennerregelsystem der Art B52, B52x, B53 und B53x, die für gewerbliche und industrielle Anwendung vorgesehen sind und bei denen die Zufuhr der Verbrennungsluft und/oder die Abführung der Verbrennungsprodukte mit mechanischen Mitteln erfolgt. Diese Europäische Norm ist ebenfalls anwendbar für Geräte, die einen zweiten Wärmetauscher im Abgassystem enthalten. Diese Europäische Norm gilt nicht für: a) Geräte, die für eine Verwendung in Wohnungen gedacht sind; b) Geräte, die für eine Verwendung im Freien gedacht sind; c) Geräte mit einer Wärmebelastung der einzelnen Brenner über 120kW (bezogen auf den Heizwert des jeweiligen Normprüfgases); d) Geräte mit Abgassystemen aus nichtmetallischen Werkstoffen - außer Rohre mit einem zusätzlichen Abgaswärmetauscher nach der Strömungssicherung. Zusätzlich für Heizsysteme mit mehreren Röhrenstrahlungsheizgeräten gilt diese Europäische Norm nicht für: e) Systeme, die für die kontinuierliche Kondensation innerhalb der Abgasanlage unter normalen Betriebsbedingungen ausgelegt sind - außer Rohre mit einem zusätzlichen Abgaswärmetauscher nach der Strömungssicherung. Diese Europäische Norm ist anwendbar für Geräte, die für eine Typprüfung vorgesehen sind. Sie enthält auch Anforderungen an die Entwicklung von Übereinstimmung einschließlich Fertigungskontrolle, aber diese Anforderungen gelten nur für POCEDs und deren dazugehörenden Windschutzeinrichtungen. ANMERKUNG Anforderungen an Geräte, die nicht für eine Typüberprüfung vorgesehen sind, benötigen weitere Überlegungen.
  • Dokumentnummer:
    DIN EN 416
  • Ausgabedatum:
    01.04.2020
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Gasbefeuerte Dunkelstrahler und Dunkelstrahlersysteme für gewerbliche und industrielle Anwendungen - Sicherheit und Energieeffizienz; Deutsche Fassung EN 416:2019
  • Ersatz für:
    DIN EN 416(2017-12); DIN EN 416-1(2009-09); DIN EN 416-2(2006-10); DIN EN 777-1(2009-09); DIN EN 777-2(2009-09); DIN EN 777-3(2009-09)
  • Autor:
    DIN-Normenausschuss Gastechnik (NAGas)
  • Suchbegriff:
    Abgas; Abgasabführung; Anforderung; Anleitung; Anwendung; Aufstellungsanleitung; automatisch; Bauanforderung; Bauausführung; Bauweise; Bedienungsanleitung; Begriffe; Betrieb; Betriebsanleitung; Betriebsbedingung; Betriebssicherheit; Brenner; CE-Kennzeichnung; Definition; Dunkelstrahler; Einteilung; elektrische Ausrüstung; Emission; Energieeinsparung; Energienutzung; Energieverbrauch; Formelzeichen; gasbeheizt; Gasgerät; Gasheizgerät; Gasinfrarotstrahler; Gastechnik; Gebläse; Gebläsebrenner; Gebrauchsanweisung; Gebrauchstauglichkeit; Gerätesicherheit; Gewerbe; gewerblich; Heiz- und Raumlufttechnik; Heizgerät; Heizstrahler; Industrie; industriell; Infrarotstrahler; Kategorie; Kennzeichnung; Klasseneinteilung; Klassifizierung; Konstruktion; Prüfmethode; Prüfung; Prüfverfahren; Qualitätsprüfung; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Sicherheitseinrichtung; Sicherheitstechnik; Sicherheitsvorkehrung; Stellgerät; Strahler; Strahlung; Strahlungswärme; Typ; Wirkung; Wirkungsgrad; Zertifikat; Zündeinrichtung
  • Anwendungsfelder:
    01.25 Heizgeräte; 15.05 Gasverbrauchseinrichtungen (entspr. EG-Richtlinie)
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; CG Gefährdungsart: giftig; FA Brand- und Explosionsgefährdungen im Allgemeinen; HD Handhabungsfaktoren (Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen, Bewegungsraum, Gestaltung und Handhabbarkeit von Arbeitsmitteln, Sichtfeld, Standsicherheit)
  • ICS:
    97.100.20 Gasheizgeräte
  • Preis:
    338,20 EUR
  • Zitat:
    EN 88-1 (2011-04){historisch}<S>; EN 126 (2012-03)<S>; EN 161+A3 (2013-01){historisch}<S>; EN 257 (2010-06){historisch}<S>; EN 298 (2012-05){historisch}<S>; EN 437+A1 (2009-03){historisch}<S>; EN 1057+A1 (2010-02)<S>; EN 1106 (2010-05){historisch}<S>; EN 1856-1 (2009-06)<S>; EN 1859+A1 (2013-04)<S>; EN 10226-1 (2004-07)<S>; EN 10226-2 (2005-08)<S>; EN 12067-2 (2004-03){historisch}<S>; EN 12828+A1 (2014-04)<S>; EN 13216-1 (2004-09){historisch}<S>; EN 13410 (2001-08)<S>; EN 14459 (2015-11){historisch}<S>; EN 14597 (2012-06)<S>; EN 14800 (2007-03)<S>; EN 60335-1 (2012-01)<S>; EN 60335-2-102 (2016-01)<S>; EN 60529 (1991-10)<S>; EN 60584-1 (2013-12)<S>; EN 60751 (2008-09){historisch}<S>; EN ISO 228-1 (2003-02)<S>; EN ISO 3166-1 (2014-07){historisch}<S>; EN ISO/IEC 17025 (2005-05){historisch}<S>; ISO 7005-1 (2011-07)<S>; ISO 7005-2 (1988-12)<S>; ISO 7005-3 (1988-02)<S>; ISO 7-1 (1994-05)<G>; EN 14471+A1 (2015-01); EN 15266 (2007-05); EN 60730-1 (2016-07); EN 60730-2-1 (1997-01); EN 60730-2-5 (2015-02); EN ISO 6976 (2016-08); ISO 2859-1 (1999-11); EUV 2015/1188 (2015-04-28); EN 125 (2022-10); EN 17175 (2019-10); EN 1749 (2020-01); EN 13611 (2019-03); EN 15502-2-1 (2022-09); EN IEC 60730-2-9 (2019-02); ISO 274 (1975-11)
  • Identisch mit:
    EN 416(2019-10)<IDT>
  • Aktualisierung:
    Unverändert