Norm-Entwürfe in der öffentlichen Umfrage

Liste aller Norm-Entwürfe, die sich aktuell in der öffentlichen Umfrage befinden.

Vollanzeige

Ergonomienorm
  • Kurzreferat:
    Diese europäische Norm spezifiziert die Sicherheitsanforderungen für: Fördermaschinen; Spritzmaschinen; Verteilmaschinen; Förderleitungssysteme für Beton und Mörtel in Übereinstimmung mit den Definitionen in 3.3 bis 3.6. Die Maschinen können stationär oder fahrbar sein. Diese europäische Norm gilt nicht für: Maschinen, die während des Förderns, Spritzens und Verteilens verfahren werden; Kabinen für alle unter dieser Norm erfassten Maschinen; Zusatzfunktionen, die über das Fördern, Spritzen und Verteilen von Beton und Mörtel hinausgehen, wie z. B. separate Funktionen als Mischer oder als Kran; Anforderungen für den Betrieb in Tunnels; Stützkonstruktionen (d. h. Turmsysteme), die nicht zur ausschließlichen Verwendung mit Betonverteilermasten bestimmt sind. Diese europäische Norm stellt keine zusätzlichen Anforderungen für den Betrieb unter speziellen Bedingungen auf (z. B. potenziell explosionsgefährdete Atmosphären, Versorgung aus elektrischen Netzen, in denen Spannung, Frequenz und Toleranz von denen des öffentlichen Netzes abweichen, Erdbeben, Blitzschlag, Verwendung auf öffentlichen Straßen). Diese europäische Norm behandelt alle signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse, die auf Förder-, Spritz- und Verteilmaschinen zutreffen, wenn sie bestimmungsgemäß und unter den Bedingungen des Missbrauchs, die vernünftigerweise vom Hersteller vorhersehbar sind, verwendet werden (siehe Abschnitt 4). Diese europäische Norm spezifiziert die entsprechenden technischen Maßnahmen zur Beseitigung oder Verminderung der Risiken, die von den signifikanten Gefährdungen beim Transport, Zusammenbau, bei der Zerlegung, Stilllegung, Verschrottung sowie beim Betrieb und bei der Wartung ausgehen. Diese europäische Norm gilt nicht für Maschinen, die vor dem Datum der Veröffentlichung dieses Dokuments durch CEN hergestellt wurden.
  • Dokumentnummer:
    EN 12001
  • Ausgabedatum:
    01.08.2012
  • Dokumentart:
    Norm
  • Titel:
    Förder-, Spritz- und Verteilmaschinen für Beton und Mörtel - Sicherheitsanforderungen
  • Ersatz für:
    FprEN 12001(2012-04); EN 12001+A1(2009-11)
  • Autor:
    CEN/TC 151 Bau- und Baustoffmaschinen - Sicherheit
  • Suchbegriff:
    Abnahmeprüfung; Arbeitsschutz; Arbeitssicherheit; Baustoffmaschine; Bauwesen; Bedienungsanleitung; Begriffe; Benutzerinformation; Beton; Betonpumpe; Betonspritzmaschine; Betonverteiler; Betriebsanleitung; CE-Kennzeichnung; Definition; elektrische Sicherheit; Ergonomie; Fördermaschine; Gefährdung; Kennzeichnung; Liste; Maschinenbau; Maschinensicherheit; mobil; Mörtel; Mörtelfördermaschine; Qualitätsprüfung; Schutzmaßnahme; Sicherheit; Sicherheitsanforderung; Sicherheitsmaßnahme; Sicherheitstechnik; Spritzmaschine; stationär; Verarbeitungsmaschine; Verteilanlage
  • Anwendungsfelder:
    06.15 Stetigförderer (Pumpen, Rutschen, Bandförderer, Förderbrücken); 08.01 Bauprodukte im Allgemeinen
  • Gefährdungen:
    AB Terminologische Festlegungen in Normen mit Arbeitsschutzbezug; CA Chemische Gefährdungen im Allgemeinen; DA Mechanische Gefährdungen im Allgemeinen
  • ICS:
    91.220 Baumaschinen. Baugeräte
  • Preis:
    100,80 EUR
  • Zitat:
    EN 614-1+A1 (2009-02)<S>; EN 894-1+A1 (2008-10)<S>; EN 894-2+A1 (2008-10)<S>; EN 894-3+A1 (2008-10)<S>; EN 953+A1 (2009-03){historisch}<S>; EN 13309 (2010-07){historisch}<S>; EN 60204-1 (2006-06){historisch}<S>; EN ISO 2867 (2011-07)<S>; EN ISO 3744 (2010-10)<S>; EN ISO 4413 (2010-11)<S>; EN ISO 4871 (2009-08)<S>; EN ISO 11201 (2010-05)<S>; EN ISO 11204 (2010-05)<S>; EN ISO 11688-1 (2009-08)<S>; EN ISO 12100 (2010-11)<S>; EN ISO 13732-1 (2008-09)<S>; EN ISO 13849-1 (2008-06){historisch}<S>; EN ISO 13850 (2008-06){historisch}<S>; EN ISO 13855 (2010-05)<S>; EN ISO 13857 (2008-03){historisch}<S>; 2006/42/EG (2006-05-17)
  • Zitiert in:
    DIN EN 16228-6 (2014-10)<STARR>; BS EN 16228-6 (2014-08-31); EN 16228-6 (2014-05)<STARR>; NF E58-200-6 (2014-07-11); OENORM EN 16228-6 (2014-11-15); 2006/42/EGMitt 2012-11 (2012-11-15)<STARR>; 2006/42/EGMitt 2013-04 (2013-04-05){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2013-11 (2013-11-28){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2014-04 (2014-04-11){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2014-07 (2014-07-11){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2015-02 (2015-02-13){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2016-01 (2016-01-15){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2016-05 (2016-05-13){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09){historisch}<STARR>; 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09)<STARR>
  • Identisch mit:
    DIN EN 12001(2012-11)<IDT>; BS EN 12001(2012-11-30)<IDT>; DS/EN 12001(2012-11-02)<IDT>; NF E58-420(2012-10-01)<IDT>; SN EN 12001(2012-11)<IDT>; OENORM EN 12001(2012-10-15)<IDT>; PN-EN 12001(2013-02-28)<IDT>; SS-EN 12001(2012-09-01)<IDT>; UNE-EN 12001(2013-03-13)<IDT>
  • Recht:
    2006/42/EG (2006-05-17)<H>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EG (2006-05-17)<M>; Maschinenrichtlinie; 2006/42/EGMitt 2012-11 (2012-11-15); 2006/42/EGMitt 2013-04 (2013-04-05); 2006/42/EGMitt 2013-11 (2013-11-28); 2006/42/EGMitt 2014-04 (2014-04-11); 2006/42/EGMitt 2014-07 (2014-07-11); 2006/42/EGMitt 2015-02 (2015-02-13); 2006/42/EGMitt 2016-01 (2016-01-15); 2006/42/EGMitt 2016-05 (2016-05-13); 2006/42/EGMitt 2016-09 (2016-09-09); 2006/42/EGMitt 2017-06 (2017-06-09); 2006/42/EGMitt 2018-03 (2018-03-09)
  • Harmonisierungsinfo:
    2006/42/EG (2006-05-17); Maschinenrichtlinie<HARMANFANG>2012-11-15</HARMANFANG>
  • Aktualisierung:
    Unverändert